Klima&Klamotten - Themenspecial

Neuigkeiten, Tipps und Ideen rund um klimafreundliche Klamotten

Bild: hello_beautiful / photocase.de

Topmodern gekleidet ohne schlechtes Gewissen? Geht das? Mit 5,99 Euro Shirts eher nicht. Aber es gibt Ideen, wie wir Mode und unseren Kleidungsstil sozialer, nachhaltiger und klimafreundlicher gestalten können. Hier beleuchten wir nachhaltige Textilien, Tauschbörsen und innovative Forschungsprodukte rund um das Thema Klima&Klamotten. 

Klima & Klamtotten Medienprojekte

Fast Fashion crashen

In einem Kooperationsprojekt zwischen Klima & Klamotten und der ecosign/Akademie für Gestaltung sind tolle Ideen und Projekte entstanden, wie die Themen nachhaltiger Kleidungskonsum und Umweltschäden durch Fast Fashion stärker ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden können - bunt, mit Spaß und ohne erhobenen Zeigefinger.

 

Klima & Klamotten - Klappe auf!

Willkommen beim Podcast der Redaktionsgruppe Klima&Klamotten, einem Projekt von LizzyNet und FEMNET e.V.
Dein ehrlicher Talk über Nachhaltigkeit, Green Fashion und die Zukunft der Textilindustrie. Denn Klimaschutz geht uns alle an!
 

Die Welt der textilen Wertschöpfungskette

Ein Projekt von Lisa Sampers

 
Wünsche einer Jeans

Wünsche einer Jeans

Die Lebensgeschichte einer Jeanshose in einem Song erzählt. Ein Projekt von Mareike Hadeler

 
Comic: "Sensenmann wirft T-Shirt in die Mülltonne"

Comics: Die größten Umweltprobleme von Fast Fashion

Ein Projekt von Annika Schäfer.
Nutzt die Grafiken für eure Projekte in der Schule oder im Jugendzentrum und postet sie gerne auch auf euren Social Media-Kanälen unter Nennung des Autorinnen-Namens Annika Schäfer (Lizenz CC BY-SA 4.0) und mit dem Hashtag #klimaundklamotten

 

Visuelle Erkenntnisse

Ein Projekt von Rosa Li Scherer
Die Idee: Mit Knöpfen, Garn & Co komplexe Informationen schnell und kompakt kommunizieren und dabei eindrückliche Bilder schaffen

 
Spot the difference

Spot the difference

Instagram-Posts für klimafreundlicheren Kleidungskonsum mit Infos zu Landnutzung, Wasserverbrauch und Klimaauswirkungen

 

Dein Klamottenspickzettel

Unterrichtsmaterialien: Anhand der eigenen Lieblingskleidungsstücke werden Zusammenhänge zwischen Konsum und Umweltauswirkungen von Kleidung begreifbar gemacht. Die Materialien laden auf spielerische Weise zum Erkunden der eigenen Kleidungsstücke ein: wie fühle ich mich in ihnen, woraus bestehen sie, wo wurden sie produziert, wie weit sind sie gereist, welche Auswirkungen haben Waschen, Trocknen, Bügeln, Reparieren und Weitergeben? Ein Projekt von Muna Lang

 
Zeichnung Mädchen Dopamin

Dein Klamottenguide

Macht Shoppen wirklich glücklich? Warum kaufen wir ständig etwas Neues? Was beeinflusst uns in unserem Verhalten? Nutzt die Instagram-Slides, um andere auf die Themen aufmerksam zu machen. Ein Projekt von Anna Fortmann.

 

Wie wasche ich richtig?

Anna Jung hat in sehr ansprechenden Grafiken das Thema Waschen beleuchtet und zeigt euch, wie ihr klimaschonend und umweltfreundlich eure Wäsche sauber kriegt

 
Drei junge Menschen

Leihen, tauschen, second hand - Filme gegen Fast Fashion

Wieviel Wasser verbraucht die Herstellung einer Jeans, und warum kaufen wir 60 Kleidungsstücke pro Jahr? Brauchen wir eigentlich ständig neue Klamotten, oder gehts auch anders? Vier Kurzfilme von Studierenden zu "Klima&Klamotten"

 

Die Autorinnen

Klima&Klamotten Redaktion

Lerne die Mitglieder der Klima&Klamotten-Redaktion kennen

 

Umfrage

Umfrage: Dein persönlicher Beitrag zum klimafreundlicheren Klamottenkonsum

Mach mit bei unserem anonymen Stimmungsbild und stimme ab!

 

Blickwinkel

Foto: Rika Amshoff

Mode als politisches Statement?

Was sagt Kleidung eigentlich über uns aus? Und kann man politische Ansichten am Modestil erkennen? Pia hat sich umgeschaut und Überlegungen angestellt.

 
Kleiderschrank

Kleiderschrankrecherche

Lea hat sich den Inhalt ihres Kleiderschranks mal genauer angeschaut und dabei viel gelernt - nicht nur über ihre Kleidung, sondern auch über sich selbst

 
Retoure Kartons

Online-Shopping nachhaltig – geht das?

Surya wohnt auf dem Land. Da ist shoppen gehen gar nicht so einfach und Online-Shopping eine echte Lösung. Geht das auch nachhaltig?

 
Mädchen rauft sich Haare

Das große "Nichts-zum-Anziehen"-Problem

Cansu hat sich mit dem vermeintlichen Problem beschäftigt, dass wir unbedingt neue Klamotten bräuchten und stellt euch das Konzept Capsule Wardrobe vor

 
Schuhe vor dem Spiegel

Ein neues Paar Schuhe für die Zwei in Mathe?!

Warum Kleidung kaufen als Belohnung (un)glücklich macht - Larissa hat sich Gedanken zum Überkonsum gemacht und hat ein paar Tipps für euch, was ihr statt Shoppen tun könnt

 
gemalte Kleiderbügel

Hauptsache wohlfühlen?

Beyonce hat 20 Mitschüler:innen im Alter von 15–16 aus dem 10. Jahrgang befragt, was sie über die Produktion von Kleidung wissen und wie sehr sie sich dafür interessieren.

 

Hilfe, Kleiderkrise!

Da nimmt man sich vor, beim Shoppen auf Nachhaltigkeit zu achten - und schon kommt die Überforderung. Dürfen wir überhaupt noch neue Kleider kaufen? Pia kennt dieses Gefühl und schreibt darüber - und über Lösungsmöglichkeiten

 
Bild: Pia H.

Laune hoch und Pulli an

Wir haben viele Gründe, uns Sorgen zu machen. Aber gehören kalte Wohnzimmer wirklich dazu? Pia überlegt, warum wir unseren Pullovern plötzlich so feindlich gegenüberstehen

 

Die Beute in der Einkaufstasche

Auf Videoplattformen boomen Fashion Hauls. Dabei werden riesige Mengen Kleidung präsentiert. Karla findet diesen Trend problematisch. Ein Kommentar.

 
Finger mit blauen Nägeln krallen sich in Stoff

Kleider machen Leute

Ein Kommentar zu Fast Fashion und den Blick aufs Kleingedruckte von Caroline Kuba

 
Figur vor Schaufenster

Warum kaufen wir?

In diesem Artikel beschäftigt sich Charly mit der Psychologie hinter unserem Konsumverhalten

 

News, Filme, Artikel

Frau steht mit vollbepackten Einkauftaschen vor dem Schaufenster

Aufruf zur Beteiligung #NoFastFashion

Aurelia sucht im Rahmen ihrer Bachelorarbeit zum Thema Nachhaltiger Kleidungskonsum Studierende aller Fachrichtungen, die bei dem Selbstversuch mitmachen: 8 Wochen auf Fast Fashion zu verzichten.

 
Klima & Klamotten - Klappe auf!

Klima & Klamotten - Klappe auf!

Neue Podcast-Folge: Von Fossil Fashion und politischem Aktivismus - Teil 2: Auf in neue Modewelten
Aurelia, Julika, Ani und Pia haben Viola Wohlgemuth interviewt. Die Aktivistin und Expertin für Mode und Chemie berichtet davon, was in der Modeindustrie alles schief läuft, was Plastiktüten und T-Shirts gemeinsam haben und wie viel Spaß Veränderung zum Besseren machen kann.

 
3 Frauen vor gefärbtem Stoff

Kompost als Färbemittel!?

Woher kommt die Farbe unserer Kleidung? Welche Möglichkeiten gibt es mit Pflanzen zu färben und warum sind diese Möglichkeiten nicht immer unbedingt auch nachhaltig? Mit diesen und weiteren Fragen rund um das Thema Färben von Textilien beschäftigt sich das kollektiv min. In einem Gespräch erzählten mir die drei Mitglieder mehr darüber.

 
©️Anna Sorgalla, menschenskinder

Fast Fashion crashen

In einem Kooperationsprojekt zwischen Klima & Klamotten und der ecosign/Akademie für Gestaltung sind tolle Ideen entstanden, wie klimafreundlicher Kleidungskonsum stärker ins Bewusstsein gerückt werden kann.
Bild: ©️Anna Sorgalla, menschenskinder

 
Welle mit Plastikflaschen

Mikroplastik – (K)ein winzig kleines Problem!

Was unsere Kleidung mit den Kunststofffasern in der Arktis zu tun hat. Ein Artikel von Surya aus der Redaktionsgruppe "Klima&Klamotten"

 
T-Shirts mit Aufschriften

Nachhaltige Kleidung? Mangelware!

Die Verbraucherzentrale hat große Online-Shops unter die Lupe genommen. Wer auf ökologisch und sozial nachhaltig hergestellte Kleidungsstücke Wert legt, hat es dort schwer.

 
Schaufensterpuppen

Nachhaltiger (Mode-)Konsum im Realitätscheck

Der Handelsverband Deutschland (HDE) beleuchtet in seiner aktuellen Studie, wie ernst es Konsument:innen mit dem Umwelt- und Klimaschutz meinen

 
Altkleidercontainer

Alles Jacke wie Hose?

Die Verbraucherzentrale NRW klärt gängige Mythen rund um Altkleidung auf

 
Kleiderbügel

Ungenutzt im Kleiderschrank

Umfrage von Greenpeace und AK in Österreich: Mindestens 185 Millionen Kleidungsstücke hängen fast ungenutzt in Österreichs Kleiderschränken

 
Gebrauchtwarenhaus

Secondhand: Vor dem Verkauf steht die Sortierung

Alina hat „Das Gebrauchtwarenhaus“ in Velbert besucht und teilt mit euch ihre Einblicke in eine lokale Altkleidersortierung, wo Second-Hand auf Nachhaltigkeit und Soziales trifft

 

Gemeinsam gegen Fast-Fashion

Textilien und Schuhe turmhoch in Mülldeponien, vergiftete Wasserquellen, Unmengen emittierter Treibhausgase bei gleichzeitig fast wöchentlich neu-designten Kollektionen. Uns platzen die Kleiderschränke, der Natur und den um sie Besorgten die Krägen. Aber das geht doch auch anders, oder? Greenpeace und ich sagen Ja.

 
Mädchen zieht sich Jacke an in Natur

Wie grün sind H&M und Co.?

Kann Mode umwelt- und klimafreundlich sein oder ist das alles nur Greenwashing? Pia hat sich den neuesten Circular Fashion Index angesehen, der einen Überblick darüber gibt, wo europäische Modemarken schon auf dem Weg sind und wo es noch hapert

 

Wissen: Die drei Säulen der Nachhaltigkeit

Conscious Collection, Bio-Baumwolle, Wolle von kleinen Farmen: Auf immer mehr Kleidungsstücken, Lebensmitteln und sonstigen Konsumgütern prangt das Wort „nachhaltig“. Aber was genau heißt das eigentlich?

 
Tauschparty

Auf die Plätze - Tausche los!

Upcyceln, Flohmärkte besuchen oder in Second Hand Shops einkaufen - es gibt mehr und mehr Möglichkeiten, nachhaltig zu neuen Klamotten zu kommen. Auch Kleider zu tauschen, ist eine Alternative, die immer beliebter wird - es macht nicht nur Spaß, sondern ist meist sogar kostenlos!

 

Grün oder grün gewaschen?

Wo kann ich mich über Textilsiegel und ihren Hintergrund informieren?

 
gemalte Klamotten

Recycelbar, reparierbar, ungiftig

EU macht im Rahmen des Green Deals Vorschläge, wie Textilien bis 2030 nachhaltiger werden können

 
Kleiderbügel mit Schuhen, Rucksack etc.

Lang lebe unsere Kleidung!

Neue Studie von Greenpeace Schweiz: Produkte länger nutzen, schützt das Klima besser als Recycling
Bild: © Joël Hunn / Greenpeace

 
Kleidung im Schaufenster

Tausch dich glücklich

Hier findest du Plattformen und Apps, über die du Second-Hand Kleidung finden kannst.

 
Algen, Orange, Garnrolle

Nachhaltige Fasern?

Die Modeindustrie gilt als einer der größten Umweltsünder. Können nachhaltige Fasern Mode umweltverträglicher machen?

 
Meereswelle

Wie grün sind Ocean Plastic & Co?

Was recycelte Kunstfasern bringen

 
Waschmaschine mit rotem Stoff

Klimafreundlich waschen

Wissenschaftler_innen untersuchten, welche Auswirkungen Waschprogramme auf Kleidung und Umwelt haben

 
Schaufensterpuppen

Her mit den fairen Bioklamotten!

Anlässlich der Berliner Fashionweek: Die Plattform EcoTopTen bietet eine Übersicht von Anbietern umweltfreundlich und sozialverträglich hergestellter Kleidung

 
Fertiges Garn. Mütze und Schal sind aus Chiengora®. Foto unten: modus intarsia

Mode mit Wau-Effekt

Ressource Hundefell: Feinste Tierhaarfasern für nachhaltige und ethisch vertretbare Mode

 
Wachsbeschichtung

Die umweltfreundliche Funktionsjacke

Forschung: Natürliches Wachs macht Textilien atmungsaktiv und wasserfest - ohne giftige Chemikalien Bild: (c) Valeria Azovskaya

 
Waschmaschine

Tödliche Waschladungen

Mikroplastik aus der Waschmaschine schadet Meerestieren ebenso wie Plastiktüten

 
Schaufensterpuppen

Bewusst shoppen – teuer, öko und nur in Berlin?

Nachhaltig einkaufen und dabei gut aussehen ohne hunderte Euros auszugeben? Ann-Kathrin zeigt euch den Weg aus dem Zertifizierung-Dschungel.

 
Die letzte Chance

Die letzte Chance

Spannendes Online Escape Game für Schulklassen, Gruppen oder Einzelspieler*innen zu Problemen von Mensch und Umwelt in der Fast Fashion-Industrie

 
Schaufensterpuppe verpixelt

Dem Avatar stehts gut

Wie Augmented-Reality-Tools Retouren beim Online-Shopping eindämmen könnten

 

Interviews

Upcycling-Produkte aus Jeansstoff

Mission: Kleidung retten!

Larissa hat Elena Schiff von IGLU in Köln zu nachhaltiger Mode und ihrem aktuellen Jeans-Recycling-Projekt befragt

 
Frau mit gefärbten Textilien

Mode mit färbenden Bakterien

Die Forscherin Charlotte Werth arbeitet mit einer innovativen Methode, um Kleidung mit Bakterien zu färben. Cansu hat sie interviewt. (Bild: Paul Cochrane Photography und Designer in Residency at Maison/0)

 
Gruppenfoto

Wenn Anderssein normal ist

Julika hat für Klima&Klamotten mit dem Gründer von WASNI gesprochen, es ist das erste Inklusionsunternehmen, das in Deutschland ökologische Kleidung herstellt

 
Bilder: Kleines Studio

Kleines Studio - faishonable, fair & fun

Wie kann Mode wirklich nachhaltig sein? Konstantina hat in einem Gespräch mit Luca und Laura über ihr "Kleines Studio" erfahren, wie aus Aussortiertem und Übriggebliebenem wahre Kunstwerke geschaffen werden können.

 
Muschelseide-Produzentin

Muschelseide - Textil-Innovation aus dem Meer

Aurelia hat mit Charline Prod’homme, einer angehenden Textilingenieurin gesprochen, die uns Einblicke in die Produktion einer neuen nachwachsenden Textil-Faser gibt

 
Mensch im Wald mit Spiegelung

"Secondhand ist ein eigener Stil"

Interview mit zwei überzeugten Secondhandkäufern über Mode, Nachhaltigkeit und den ganz besonderen Secondhandstil.

 
Laura Schlütz

Zero Waste Fashion

Die Designerin und Künstlerin Laura Schlütz gründete mit der „machart manufaktur“ ein Modeunternehmen, in dem bei der Kleiderherstellung kaum Stoffabfälle anfallen. Aurelia und Pia haben sich mit ihr unterhalten.

 
Julia (Jule) und Alexandra (Lexi) in ihrem Atelier

Fairer Flair

Wie arbeitet eigentlich ein nachhaltiges Modelabel? Jessica hat mit den Gründerinnen von LEX&JULEZ gesprochen und stellt sie euch vor.
Ein Beitrag aus einer Projektwoche zum Thema Klima&Klamotten am Geschwister-Scholl-Gymnasium Berenbostel, Garbsen / Hannover

 
Kleiderballen

Wohin mit gebrauchten Klamotten?

In Deutschland werden pro Jahr ca. eine Million Tonnen Altkleider in Altkleidercontainer gegeben. Was passiert mit diesen Kleidungsstücken? Und was ist das Problem mit Fast Fashion? Wir fragten den Geschäftsführer der gemeinnützigen Organisation FairWertung (Bild: FairWertung)

 
Mädchen im Spiegel

Einen Monat mit nur 11 Kleidungsstücken

Neele hat bei einer „Fashion for Future-Challenge“ mitgemacht und erzählt, wie es sich mit weniger Klamotten so lebt

 
Hand auf Stoff

Selbstgenäht statt gebraucht

Interview mit Dr. Samira Iran von der Technischen Uni Berlin zu einem Projekt, das die Einstellungen von Jugendlichen zu nachhaltigem Textilkonsum untersuchte

 

Mit der Nähmaschine in eine nachhaltige Zukunft

"Um die Kleidungsindustrie nachhaltig zu reformieren und zu revolutionieren, braucht es meiner Meinung nach zwar kluge Köpfe, die aber auch das Handwerk verstehen müssen, um etwas bewirken zu können", sagt Rika, die eine Ausbildung zur Damenmaßschneiderin macht.

 

Hosen, Pflaster, Autositze

Wie entsteht eigentlich ein Pullover? Was hat ein Fahrrad mit Textilien zu tun? Wir haben Anna Burst (Textilingenieurin) und Victoria Gebhart (Designingenieurin) zu ihren Berufen und dem Weg dorthin befragt.

 

Impulsnähen statt Impulskäufe

Sonja Wöhrenschimmel-Wahl hat an der Kunstuniversität Linz Textilkunst und -design studiert und als Modedesignerin gearbeitet. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich künstlerisch und journalistisch mit den Themen Ressourcensparen und ökologische und faire Mode.
 

Unterwegs!

Nähkästchen

Kleidung reparieren macht glücklich

Beim Wiener re:pair FESTIVAL ging es 2023 schwerpunktmäßig um das Thema Kleidung und das Bekanntmachen einfacher Techniken des Reparierens und Upcyclings. Konstantina H. und ihre beschädigte Hose besuchten das Festival am 21. Oktober 2023 und waren vom vielfältigen Angebot begeistert

 
Alina

Neonyt Sommer 2023

Bereits zum zweiten Mal fand die „Neonyt“ im Rahmen der Düsseldorf Fashion Days vom 22. bis 24. Juli statt. Alina hat sich für „Klima und Klamotten“ wieder auf den Weg gemacht und teilt nun ihre Eindrücke eines spannenden Tages mit euch!

 
Who made my clothes

Trauriges Jubiläum: 10 Jahre Rana Plaza

Fashion Revolution Week erinnert an den Einsturz der Rana Plaza Textilfabrik vor 10 Jahren, bei dem über 1.000 Menschen ums Leben kamen und fragt nach den Menschen, die unsere Kleidung herstellen.

 
Stühle mit Slogans im Hintergrund

Fair Fashion, Slow Fashion, Future Fashion

Aurelia hat die Fair Handeln Messe in Stuttgart besucht und dabei eine inspirierende Aufbruchsstimmung in der Modebranche erlebt

 
Taschen aus Obst

Ein Besuch der Neonyt 2023 in Düsseldorf

Alina hat sich auf der Messe für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation in Düsseldorf umgeschaut und schenkt euch Einblicke in die Entwicklungen einer Fashion-Industrie, die Hoffnung auf eine nachhaltigere Zukunft machen!

 

Quiz

Das Textilien-Quiz

Über die Stoffe, aus denen die Stoffe sind. Testet euer Wissen!

 

Quiz zu Kleidung und Umwelt

Wie gut kennst du dich aus mit Nachhaltigkeit, Baumwolle, Polyester & Co.?
 

Das textile Redensarten-Quiz

Unsere Sprache ist voll sprachlicher Bilder aus dem Bereich Textilien und Handarbeit. Kennt ihr ihre Herkunft und Bedeutung?

 

Bücher zum Thema

Buchcover Style meets Nachhaltigkeit

Style meets Nachhaltigkeit

In dem Buch werden viele Tipps gegeben, um einen eigenen Style zu entwickeln, jedoch wird der Gedanke der Nachhaltigkeit nicht von vorne bis hinten durchdacht.

 
Re:Fashion Wardrobe Cover

Re:Fashion Wardrobe

...eine Fundgrube für alle da draußen, die endlich auch im Modebereich nachhaltig werden wollen. Neue Begriffe und Themen wie z.B. die „Capsule Wardrobe“ werden thematisiert und Wissen über Nähen, Stoffe und Umweltauswirkungen werden mit praktischen Anleitungen zusammengeführt, sagt Julika

 
Buchcover Mein nachhaltiger Kleiderschrank

Mein nachhaltiger Kleiderschrank

Schüler schreibt praktisch orientiert, mit viel Erfahrung und wirklich guten Tipps.

 
Buchcover

Fashion Changers - Wie wir mit fairer Mode die Welt verändern können

Ein sehr guter Guide, nicht nur für Fashion und Mode, sondern auch für ein neues und nachhaltigeres Leben.

 
Buchcover

Achtsam Anziehen - Nachhaltigkeit im Kleiderschrank

"Achtsam Anziehen" ist ganz anders als ich es mir vorgestellt habe und ich bin sehr positiv überrascht, schreibt Ella. Die Autorin setzt gezielt auf Selbsterkenntnis durch Interaktion, überraschende Fakten und gut in den Alltag integrierbare Übungen und Tipps.

 
Buchcover ReDesign

ReDesign

Redesign ist ein Nähbuch, ein Upcycling Ratgeber, ein Aufräumberater, ein Modedesigner und Projektbuch in einem.

 
Buchcover

Just share it!

Das Buch ist ein schönes Geschenk für neue Weltverbesser_innen und solche, die es werden wollen. Und zum Weitergeben oder Verleihen eignet es sich natürlich auch.

 

Hintergrundwissen

Förderer

Förderkennzeichen 67KF0132A
Autorin / Autor: Bild: hello_beautiful / photocase.de