Medientipps zum Thema Klima&Klamotten

Sammlung von interessanten Filmen, Artikeln, Radiobeiträgen

Artikel

Filmreportagen

  • Eine Welt ohne Kleidung
    Beitrag (29 Minuten) ARD-Mediathek: "Shopping-Stopp! Die Produktion von Kleidung verursacht große Mengen CO2 und verbraucht Unmengen Wasser. Nachhaltige Konzepte müssen her."
  • Textilwende – Wie werden Klamotten nachhaltiger?
    Beitrag (58:07 Minuten) Planet Wissen: Etwa 60 neue Kleidungsstücke kaufen die Deutschen im Durchschnitt pro Jahr. Rund 70 Prozent der Bekleidung enthalten Polyester, Nylon oder Acryl. Aber die Nachfrage nach umweltfreundlicheren Stoffen steigt. Modelabels werben mit Textilien aus recyceltem Kunststoff oder Ökofasern. Ist eine Textilwende in Sicht?
  • Re: Faire Wolle
    Beitrag (32 Minuten) ARTE-Mediathek: Neue Wege in der Textilindustrie
  • Re: Lust auf neues Leder
    Beitrag (32 Minuten) ARTE-Mediathek: Häute aus Apfel, Biobüffel und Kaktee
  • Virtuelle Mode - unsere Zukunft
    Beitrag (2 Minuten) ARTE-Mediathek
  • Bewusste Mode mit dem Grünen Knopf
    Beitrag (3:40 Minuten) 3SAT-Mediathek: Gerechte Arbeitsbedingungen, Mindestlöhne und ohne gefährliche Chemikalien: Das neue staatliche Textilsiegel für faire Kleidung soll Verbrauchern Orientierung bieten.
  • Die SNEAKER-JAGD | STRG_F
    Beitrag (29 Minuten) FUNK auf YouTube: Was wird eigentlich aus den Millionen Schuhen, die wir jedes Jahr aussortieren? Um das herauszufinden, haben wir für die Sneakerjagd alte Sneaker von 11 Promis mit GPS-Trackern verwanzt und sie auf unterschiedliche Weise entsorgt.

Broschüren

  • FASHION Alternatives
    Mit der Broschüre zeigt das Projekt bntextillabor Jugendlichen und jungen Erwachsenen Wege zu einem nachhaltigeren Modekonsum auf. Und das alles zusammen mit der Erkenntnis, dass stylische und nachhaltige Outfits nicht teuer sein müssen :-)

Interaktives

  • FashionFootprint Calculator
    Mit diesem Online-Tool könnt ihr herausfinden, wie hoch der C02-Fußabdruck durch Kleidungskonsum ist und wir ihr ihn auch reduzieren könnt (das Tool ist in englischer Sprache)