ReDesign

Autorin: Frau Jona&son

„Dieses Buch ist eine Reise.“ (S.11) … die mein Leben und meinen Kleiderschrank nachhaltig und tiefgreifend verändert. Redesign ist ein Nähbuch, ein Upcycling Ratgeber, ein Aufräumberater, ein Modedesigner und Projektbuch in einem. In vier Kapiteln ändert Frau Jona&son dein Verhältnis von Mode zu Eco-Fashion und du wirst dein eigener Designer.

01 DIE BASIS
Man geht zum Keiderschrank, er ist prall gefüllt und trotzdem beschleicht dich das Gefühl: Ich hab nichts anzuziehen. – Passend zum Frühjahrsputz gibt die Autorin eine gute Anleitung zum Ausmisten und Reorganisieren des Kleiderschranks mittels fünf großer Schachteln. Während einige wieder im Schrank landen, sind andere für die folgenden Redesign-Projekte (Upcycling) vorgesehen. Sehr bildlich und eingängig beschreibt Frau Jona&son nicht nur meine eigenen Gefühle und Bedenken beim Sortieren, sondern kann mich auch beruhigen, dass ich danach wirklich was anzuziehen habe. (Daran habe ich beim Blick auf meiner Schachtelsammlung nämlich arg zweifeln müssen.) Außerdem animiert sie mich dazu, in den Secondhandladen zu gehen, nicht um schöne passende Stücke zu kaufen, sondern um wiederverwertbare Kleidung zu nutzen: bspw. der Stoff ist schön, der Schnitt passt gut, die Knöpfe sind toll … Sie animiert mich (wieder) über die Wegwerfgesellschaft und den Wert von Handarbeit nachzudenken.

02 INSPIRATION
Hast du schon mal deinen Farbtyp bestimmen lassen? Was sagen Farben über mich aus, welche Stimmung können sie transportieren und in mir auslösen, dazu gibt sie Anregungen und Übungen, um Farben bewusster wahrzunehmen. Ebenso verfährt sie mit Form und Style. Wer sich schon einmal mit Mode und Design beschäftigt hat wird hier nichts neues finden, für alle anderen sei die Erstellung eines Moodboard ans Herz gelegt.

03 TECHNIK
Das Praxiskapitel zum Buch: Gestaltung von Textilien mittels Drucktechniken, Färben, Applizieren, Sticken und vieles mehr. Eine gute Aufzählung mit kurzer Anleitung, die für Anfänger nur bedingt ausreichend ist. Ebenso verfährt sie mit Reparaturen an vorhandenen Kleidungsstücken: Löcher, Risse, Säume.

04 ReDESIGN
Das über 150 Seiten erschreckte Praxiskapitel versammelt unvorstellbar viele und sowas von geniale Upcycling Projekte mit detaillierter Anleitung. Eingeteilt in drei Schwierigkeitsstufen und sortiert nach den einzelnen Ausgangspunkten (T-Shirt, Sweater, Bluse/Hemd, Kleid …) lässt sich schnell ein Projekt für das vorhandene Kleidungsstück finden um es wiederzuverwerten oder etwas Neues zu erschaffen. Einige Projekte verändern lediglich das Design mittels Farbe, Druck oder Applikation, doch in den meisten Projekten wird das gesamte Design auf den Kopf gestellt. Die Anleitungen sind sehr gut graphisch dargestellt und das Endergebnis wird mit tollen Farbfotos gezeigt. Eine Materialliste und eine sehr verständlich geschriebene Anleitung runden das Projekt ab. Diese sind auch für Anfängerinnen zu schaffen. Mir persönlich gefällt der Faltenrock aus zwei alten Hemden am besten, sowie das Hemdblusenkleid, aus einer Bluse und einem Stoffrest oder vorhanden Rock.

Hinter Frau Jona&son versteckt sich die Österreicherin Sonja Wöhrenschimmel-Wahl. Sie hat Textilkunst und Design studiert und beschäftige sich schon sehr lange mit Redesign. Zu dem Thema unterhält sie auch einen Weblog und gibt Workshops. Außerdem ist sie Mutter von zwei Kindern. Mit dem Buch wollte sie eine umfassende Sammlung über grüne Mode und DIY vorlegen, um zu einem nachhaltigen Lebensstil anzuregen. Es ist ihr erstes Buch.

Meiner Meinung nach ist ihr die Sammlung definitiv gelungen. Abschließend kann sie natürlich nie sein. Gerade aktuell erscheinen etliche Bücher über Upcycling von Mode und Textilien auf dem Buchmarkt. Das Thema Nachhaltigkeit und Wiederverwertung boomt. Frau Jona&son hat damit den Nerv der Zeit getroffen und die hochwertige Aufmachung des Buches: fest gebunden, große und schöne vollfarbige Fotos der Projekte, einen ansprechenden Schreibstil – ich habe immer das Gefühl sie sitzt mir gegenüber und redet mit mir persönlich, darum geht mir das Buch auch so zu Herzen und feste, griffige Seiten in tollem Layout. Mit fast dreißig Euro ist es nicht ganz billig, aber es lohnt sich. Die nächste Shoppingtour geht dann nämlich nur in den Secondhandladen und dort warten wundervolle Schätze. Omas Kleiderschrank sehe ich nun mit ganz anderen Augen! Negativ, oder Einschränkend sei angemerkt, im Technikteil ist keine Anleitung für die Handhabung der Nähmaschine, zum Knöpfe annähen, Reißverschlüsse einnähen oder reparieren, sowie eine Auflistung der verschiedenen Sticharten oder ähnliches zu finden, daher kann ich das Buch Nähanfängern nur bedingt empfehlen. Derzeit besitze ich fünf Bücher zu diesem Thema und finde es bei den Projekten mit Abstand (auch für Anfänger) am Besten geeignet, realitätsnah, tragbar und wirklich hochwertige Projekte, die ein Kleidungsstück neu beleben und auch nach Design aussehen.


Erschienen im Haupt Verlag

    Deine Meinung zu diesem Buch?
    Autorin / Autor: likemoon - Stand: 31. März 2016
     
     
     

    Anzeige

    Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
     

    Anzeige

    Gruppe Azubis
    • Ausbildung 2019
      Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
     

    Anzeige

    MS Wissenschaft
     

    Anzeige

     

    Musik-Kritiken

     
    Ausgepackt
     

    Rezensionen schreiben

     

    LizzyNet-App

     

    Rezensionen

    weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
    • Rezensionen
      Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
     

    Informier dich!

     

    Kontakt

     

    Vernetz dich mit uns