Verhüten, aber wie?

Du willst auf keinen Fall schwanger werden? Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten es zur Empfängnisverhütung gibt und welche Methode für dich die richtige sein könnte...

Oh nein, ich möchte noch kein Kind bekommen! Genügend Verhütungsmethoden, um genau das zu verhindern, gibt es auf jeden Fall. Den Überblick zu behalten, fällt vielen jungen Menschen jedoch schwer.

Das am häufigsten verwendete und beliebteste Verhütungsmittel in Deutschland ist die Anti-Baby-Pille. Trotzdem eignet sich diese nicht für jede Frau. Besonders nicht für Vergessliche, denn zuverlässig wirken kann die Pille nur, wenn sie jeden Tag eingenommen wird. Auch starke Raucherinnen müssen aufpassen – bei ihnen kann die Pilleneinnahme das Risiko für Blutgefäßerkrankungen erhöhen.

Deshalb stellen wir dir hier unterschiedliche Verhütungsmethoden vor. Von der Dreimonatsspritze über das Kondom bis hin zum Hormonimplantat. Auch neue Entwicklungen wie das Kondom für die Frau oder die Pille für den Mann werden nicht außer Acht gelassen. Hier erfährst du, welche Verhütungsmethoden wirklich sicher sind, aber auch, was du tun kannst, wenn doch mal alles schief gegangen ist.

Alle vorgestellten Verhütungsmethoden auf einen Blick:

Kondome, Pariser, Gummis
Ob genoppt oder mit Erdbeergeschmack - Kondome sind ein sicherer Schutz vor ungewollter Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten.

Frauenkondom (Femidom)
Für alle Frauen, die sich vor Schwangerschaft und Aids schützen wollen, ohne sich allein auf den Partner verlassen zu müssen.

Die Pille
Sehr sicher und unter jungen Frauen beliebt. Die Pille erfordert allerdings auch eine regelmäßige Einnahme.

Die Pille für den Mann
Dass die Pille für den Mann in naheliegender Zukunft auf den Markt kommt, ist äußerst unwahrscheinlich. Aber man darf ja wohl träumen…

Vaginalring
Sicher wie die Pille und recht unkompliziert. Erfordert aber eine gewisse Übung und Termintreue ;-).

Die Hormonspirale
Eine Mischung aus Spirale und Pille - sicher, aber relativ teuer

Hormonimplantat, Verhütungsstäbchen
Langanhaltender und sicherer Schutz vor ungewollter Schwangerschaft, der aber auch seinen Preis hat

Dreimonatsspritze
Eine Spritze, die drei Monate zuverlässig vor ungewollter Schwangerschaft schützt, aber auch einige Nebenwirkungen mit sich bringen kann.

Diaphragma
Eine Barrieremethode, die verhindert, dass Samenzellen in die Gebärmutter eindringen.

Verhütungscomputer
Natürliche Verhütungsmethode, die aber selbst bei richtiger Anwendung und Disziplin keine 100% Sicherheit bieten kann.

Kofferdam
Das Kofferdam, besser bekannt als „Lecktuch“ (engl. „dental dam“), ist besonders bei lesbischen Frauen sehr verbreitet.

Aufpassen (Coitus interruptus)
Frustrierend und riskant!

Ungewollt schwanger
Ein "Unfall" beim Sex oder ohne Verhütung... und nun?

Hilfe! Notfall!
Kondom kaputt, Pille vergessen oder du hattest einen total Blackout in Sachen Verhütung? Über die "Pille danach"

Autorin / Autor: Redaktion;
 
 
Frau vor Einsen und Nullen
 
Ausgepackt
 

Anzeige

KeepCool
  • Keep Cool
    Das mobile Planspiel zur Klimapolitik
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns