Goddess of Poison - Tödliche Berührung

Autorin: Melinda Salisbury
ab 14 Jahren

Buchcover Goddess of Poison - Tödliche Berührung

Twylla lebt im Palast von Lormere - als Henkerin. Jeden Monat ist sie dazu verdammt, Gift zu trinken und die Verurteilten mittels einer Berührung zu töten. Zudem ist sie als Göttliche Daunen dazu auserkoren, den Kronprinzen zu ehelichen. Einsam und von allen gemieden, fügt sie sich ihrem Schicksal.. bis ein neuer Wächter in ihr Leben tritt und ihr mit Freundlichkeit und Witz begegnet. Doch nach und nach deckt sie ein Geheimnis auf, das das ganze Königreich in einen Krieg zu stürzen droht.

"Goddess of Poison" ist der erste Band einer Trilogie von Melinda Salisbury. Schon auf den ersten Seite vermag man es, direkt in diese Geschichte einzutauchen, die bereits mit ihrem Klappentext eine innovative und phantastische Handlung verspricht. Auch während der Lektüre wird man keineswegs enttäuscht, denn das Buch bietet einen gelungenen Einstieg, der den Leser sogleich in die Materie hineinwirft.

Dabei bietet die Geschichte viel Spannung, die besonders durch die Ränkespiele und Geheimnisse begünstigt wird. So weiß man so gut wie nie im Voraus, was passieren wird, weshalb das Tempo recht flott ist. Diese Spannung sorgt für viel Lesespaß und weiß durchaus zu fesseln, auch wenn hier und da noch ein wenig Luft nach oben zu finden ist. Es macht jedoch stets viel Freude, den Geheimnissen auf den Grund zu gehen und die Welt von Twylla zu ergründen.

Auch die Atmosphäre hat mir sehr gut gefallen, denn da kam die Bedrohlichkeit und Grausamkeit sehr gut herüber und hat mich wunderbar mitbangen lassen. Zusätzlich sorgte der Funken Hoffnung, der über allem schwebte stets für einen Lichtschein am Horizont, dem man nur allzu gerne folgte.

Am Schluss findet sich kein großer Cliffhanger, sondern lediglich ein Epilog, der neugierig auf den zweiten Band dieser Trilogie macht. Ich bin gespannt, wie es dort weitergehen wird.

Fazit: Spannender Auftakt, der hier und da noch ein wenig Luft nach oben aufweist, aber insgesamt eine fesselnde Lektüre bereithält, die einiges an Überraschungen bietet.


Erschienen bei bloomoon

Deine Meinung zu diesem Buch?

Lies noch mehr Rezensionen von Lizzys

Autorin / Autor: buecherwuermchen - Stand: 27. September 2016