Netzheldin - die Heldinnenehrung!

Die Jury hat ihre Lieblingsheldinnen gekürt - Herzlichen Glückwunsch!!

Bild: © Antonioguillem / fotolia.de

Sicher habt ihr schon sehnlichst darauf gewartet, aber es gab für die fleißige Jury ja auch eine Menge zu lesen und bestaunen. Ihr habt in 101 Einsendungen - darunter Kurzgeschichten, Essays, Gedichte, Poetry Slams, Bilder, Filme und Audio-Beiträge -  die unterschiedlichsten Heldinnengesänge angestimmt. Ihr habt Hackerinnen beschrieben, die sich an fiesen Mobbern rächen, Menschen gezeigt, die andere wieder aufrichten und solche, die Cybermobbing, Hass-Kommentaren und Rassismus im Netz die rote Karte zeigen. Trotz eurer hinreißenden Heldinnen ist dennoch ein teilweise düsteres Bild der Netzwelt sichtbar geworden: aus euren Beiträgen scheint heraus, dass Mobbing und Hasskommentare im Internet für euch etwas Allgegenwärtiges sind.
So sind eure Netzheldinnen auch in erster Linie Online-Sanitäterinnen, die alle Hände voll zu tun haben, Mobbingopfer wieder aufzurichten und über Verständnis und Freundschaft wieder für vertrauensvolle Beziehungen zu sorgen.
Heldinnenstatus erringen in euren Beiträgen auch die, die ihre Schwächen, Krankheiten, Häßlichkeiten und ihr wahres Gesicht im Netz mit erhobenem Haupt tragen und sich nicht von dem allgemeinen Schönheits-und Perfektionswahn verunsichern oder von miesen Kommentaren unterkriegen lassen. Weiter so!

Den negativen Kräften habt ihr jede Menge entgegenzusetzen: starke Worte, selbstbewusste Frauen und kreative Einfälle, wie sich das Netz zu einem (er-)lebenswerten Ort des Miteinanders und des konstruktiven Austauschs machen lässt. Das ist auch wichtig, denn das Netz ist definitiv euer zweites Zuhause.

Hier kommen nun die Netzheldinnen, die es der Jury ganz besonders angetan haben und darum einen schönen Preis gewinnen. Wir gratulieren ganz herzlich!

Die Top 4

  • Platz 1: Meine metaphorischen Brüste von Kim, 16 Jahre
    Aus dem Juryurteil: Witzig, präsent, politisch, originell. Tolle Idee, die Blamer direkt anzusprechen und gedanklich in den direkten Kontakt zu ziehen. I like!!!
  • Platz 2: Lena trifft facebook, von Maya, 12 Jahre
    Guter Schreibstil, schwungvoll und kreativ.
  • Platz 3: Ein Hashtag (zeichnet die Welt) von Johanna, 16 Jahre
    Aus dem Juryurteil: Ein starker Text, der auf das Netz und auf die Menschen blickt und am Ende zu einer einfachen, aber sehr politischen Botschaft führt.
  • Platz 4: Die Online-Sanitäterinnen von kleeblatt41, 17 Jahre
    Aus dem Juryurteil: Ein berührender, authentischer und motivierender Text.

Punktgleich auf Platz 5

Weitere prämierte Beiträge:

Und wie immer: die tröstenden Worte für alle, die nicht gewonnen haben:

Autorin / Autor: Redaktion - Stand: 6. März 2016
 
 

School@GreenEconomy

 
Frau mit Schüssel und Lampe als Hut
 
Reagenzglas
 

Rezensionen schreiben

 

Links

Blaue Computermaus
 

Rezensionen veröffentlichen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

LizzyNet-App

 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns