#netzheldin

Kreativ- und Schreibwettbewerb des Emanzipationsministeriums NRW für Mädchen und junge Frauen zum Thema Respekt im Netz
Einsendeschluss war am 6. Januar 2016

Bild: © Antonioguillem / fotolia.de

Das digitale Leben ist modern, vielfältig, dynamisch und weltoffen. Und trotzdem bildet es nicht die Vielfalt der Menschen ab, die es nutzen. Vor allem Mädchen und Frauen sind im Internet jenseits von aufgehübschten Social-Media-Profilen und Modeblogs viel zu wenig präsent. In Foren, in der Entwicklerbranche und im Online-Journalismus kommen sie kaum zu Wort. Und wenn sie sich zu Ungerechtigkeiten und Ungleichbehandlung zu Wort melden, werden sie nicht selten von Shitstorms oder Hasskommentaren erschlagen. Für manche Grund genug, lieber ganz zu schweigen.

Ein Netz voller Respekt
Das muss nicht sein! Wir wollen hören, was ihr zu sagen habt, und es der Welt zeigen. Wir wollen eure Plädoyers für ein Netz voller Respekt. Eure Geschichten über Netzheldinnen und solche, die es werden wollen. Eure Erfahrungen über Cybergewalt und was man ihr entgegensetzen kann. Stellt eure wahren Stärken dar und macht sichtbar, was ihr zu sagen habt. Veranschaulicht, was Cybermobbing ist, anrichtet und wie man sich dagegen wehren kann. Zeigt Hasskommentaren die rote Karte und malt in bunten Farben eine (Online-)Welt, in der Menschen einander auf Augenhöhe begegnen.

Euer Wettbewerbsauftrag (Beispiele)

  • Erfindet Held_innen, die für Gerechtigkeit und Gleichheit im Netz kämpfen
  • Programmiert oder entwickelt eine Idee für eine Spiele-App, in der die Hauptfigur ein starkes Mädchen ist
  • Erzählt Geschichten von edlen Hackerinnen
  • Rettet die Welt mit einer Onlinepetition
  • Formuliert eine geschlechtergerechte Netiquette
  • Erdichtet eine (Netz-)Welt, in der jede_r sein darf, wer sie/er will
  • Macht eine Ansage gegen Hass im Netz
  • Erfindet ein soziales Netzwerk, das ohne Tratsch und Mobbing auskommt
  • Schreibt Songtexte, Gedichte oder einen Rap über Mädchenpower
  • Gießt alles, was euch sonst noch zu dem Thema einfällt in eine Form eurer Wahl

Zeichenbegrenzung, Einsendeschluss und was es noch zu beachten gibt

Bitte lest die Teilnahmebedingungen!

Texte sollten 6.000 Zeichen inklusive Leerzeichen nicht (wesentlich) überschreiten, auch kurze Texte sind herzlich willkommen!
Alle anderen Einsendungen (Bilder, Filme, Collagen Kunstwerke, Webseiten) müssen im Netz darstellbar sein.
Einsendeschluss ist der der 6. Januar 2016. Schickt eure Beiträge per E-Mail an redaktion (at) lizzynet.de oder per Post (auf einem Datenträger) an:

LizzyNet GmbH
Stichwort Netzheldin
Amsterdamer Str. 192
50735 Köln

Die Jury wählt aus allen Einsendungen die schönsten, mutigsten, verrücktesten, engagiertesten oder berührendsten Beiträge aus, die mit schönen Sachpreisen belohnt werden.

Ein Wettbewerb des

Durchgeführt von

Weitere Infos

Teilnahmebedingungen

Jury des Kreativ- und Schreibwettbewerbs #netzheldin

Preise für den Wettbewerb #netzheldin

Einsendungen zum Wettbewerb #netzheldin

Autorin / Autor: Bild: © Antonioguillem / fotolia.de - Stand: 27. August 2015
 
 

School@GreenEconomy

 
Frau mit Schüssel und Lampe als Hut
 
bunte Geldbörse
 

Rezensionen schreiben

 

Links

Blaue Computermaus
 

Rezensionen veröffentlichen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

LizzyNet-App

 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns