Der Skandal

Autorin: Fran Ray

Buchcover Fran Ray: Der Skandal

In dem Thriller „Der Skandal“ von Fran Ray geht es um die junge Polizistin Christina Andersson, deren Bruder Tim brutal ermordet und ihr kleiner Sohn Jay lebensgefährlich verletzt wird. Alles sieht zuerst wie eine Affekthandlung eines drogensüchtigen Einbrechers aus, doch es tauchen immer mehr Ungereimtheiten auf: Wer hat die Krankenakte von Frau Kondracki, der Ehefrau eines alten Schulfreundes von Tim, der als Psychiater arbeitete, gestohlen? Und warum will die oberste Polizeibehörde von Milwaukee unbedingt die Ermittlungen boykottieren? Christina Andersson gerät immer tiefer in einen Fall, in dem Feind oder Freund nicht zu erkennen sind. Und als schließlich sie selbst unter Mordverdacht gerät, merkt sie, dass es um mehr geht, als sie bisher gedacht hat: Ein Umweltskandal, in den selbst Senatoren und höchste Würdenträger verwickelt sind.

Der Krimi ist äußerst spannend geschrieben und es kommt keine Langeweile auf, ganz im Gegenteil, ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Besonders schön ist auch, dass es mehrere Handlungsstränge und Perspektiven gibt, die die Handlung vorantreiben. Der Leser ist damit der Protagonistin Christina Andersson an manchen Stellen voraus. Ein weiterer Pluspunkt ist die sehr lebendige und detailreiche Schreibweise, die die Orte vor meinem inneren Auge hat ziemlich real werden lassen. Obwohl ich noch nie in den USA war, geschweige denn in der Region um Milwaukee, konnte ich mir die Orte sehr gut vorstellen. Die Sprache ist einfach und gut zu verstehen.
Insgesamt kann ich den Thriller an alle Lizzys weiterempfehlen, die gerne spannende, realistische Kriminalgeschichten lesen. Man sollte keine philosophischen Erkenntnisse aus diesem Buch erwarten, es bereitet jedoch ein sehr kurzweiliges Lesevergnügen.

Erschienen bei Bastei Lübbe

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: hanami - Stand: 8. Mai 2014