Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau

Was mögt ihr an eurer Arbeit besonders und was eher nicht?

Lina:
Es ist schön den ganzen Tag an der frischen Luft zu sein. Der Beruf ist so schön vielseitig und nicht Tag für Tag immer dieselbe Tätigkeit. Ich finde es auch gut, dass man sich körperlich betätigt, obwohl es teilweise auch sehr anstrengend sein kann. Oft merkt man abends schon was man den ganzen Tag gemacht hat... .

Katja:
Die Rodehacke! g , draußen arbeiten, meine Mit-Azubinen, wenn irgendwas zerlegt werden muss, was dabei kaputt gehen darf (z.B. Holzzaun), wenn wir von Passanten gefragt werden, ob sie uns Mädels helfen sollen und wir getrost 'NEIN!' sagen können.

Was findet ihr nicht so toll?


Katja:
Arbeiten auf der Leiter, länger als zwei Tage Laub fegen/Unkraut im Beet jäten (und das bei einer ganz bestimmten Baustelle, da kann man wenn man durch ist, wieder von vorn anfangen... arg...- weil der Park so groß ist)

Eva:
Wenn mein Ausbilder ('ne knappe Stunde vor Feierabend) "nur mal kurz" noch wohin möchte und frau dann "zwei Stunden" später endlich wieder im Betrieb ist. Und das an meinem Geburtstag. Das mag ich gar nicht.

Autorin / Autor: Redaktion / Eva, Lina und Katja