Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau

Wie seid ihr auf den Beruf gekommen?

Lina:
(Beim Plattenverlegen). Ich wollte gern ein Handwerk erlernen, und Ga-La Bauer ist das einzigste, was ich mir für mich vorstellen konnte. Wie ich drauf gekommen bin, kann ich gar nicht mehr sagen... .

Katja:
Ich habe in der 9. Klasse ein dreiwöchiges Schulpraktikum als Gärtnerin gemacht. Hat eigentlich Spaß gemacht, aber damals war es noch nicht das Wahre für mich. Vier Jahre später stellte ich fest, wo's was zu Handwerken gibt, wäre echt klasse für mich. So kam ich wieder auf GaLa-Bau. Und das ist auch gut so. Der GaLa-Bau macht Riesenspaß!

Eva:
Ich fand es interessant den ganzen Tag draußen an der frischen Luft zu arbeiten, etwas zu gestalten, am Ende eines Tages richtig K.O. ins Bett zu fallen und meine Freude in der Freude der Kunden wieder zu finden. Und außerdem sind mir Muskelkater und Blasen an den Händen lieber als Kopfschmerzen und verspannte Schultern vom vielen "im-Büro-vor-dem-Computer-sitzen"!

Autorin / Autor: Redaktion / Eva, Lina, Katja