Wanted. Ja. Nein. Vielleicht.

Autorin: Lena Hach

Buchcover Wanted. Ja. Nein. Vielleicht

Als Finn fünf Tage vor den Sommerferien von seiner Freundin verlassen wird, setzt sein bester Freund Moritz alles daran, ihn vom Liebeskummer wieder zu befreien. Kitschige Liebeslieder sollen Finn zum Heulen bringen, eine neue Deko für sein Zimmer, die Garderobe wird angepasst und der Kinobesuch, der allem seinen Anfang gibt.

Das ALK-Programm (AnitLiebesKummer-Programm), das sich Moritz für seinen besten Kumpel ausgedacht hat, scheint auch seine Spuren zu hinterlassen. Bald werden Finns Gedanken an seine Ex von Lara abgelenkt. Lara, das Mädchen mit den Abrisszetteln und der Schwester in Neuseeland. Jedoch mischt sich auch Sofie, Finns Ex, wieder ein, als sie Luft bekommt, dass Finn sich mit einem neuen Mädchen rumtreibt. Als Moritz plötzlich seine Einstellung zur Liebe preisgibt, wird Finn einiges klar. Finn hört auf sein Herz und nicht auf seine Triebe. So kommt es auch zu einem romantischen Picknick über den Dächern von Berlin, das auf der Polizeistation endet.

Wanted. Der Titel erinnert vorerst eher an ein Verbrecherbild aus dem Wilden Westen.
Allerdings ist Wanted ein entzückender Roman über die Geschichte zweier Jugendlicher, deren Leben in letzter Zeit einen Streich mit ihnen spielte. Der Roman beginnt mit einem Einstieg in ein Gespräch zwischen Moritz und Finn, wodurch man sich sofort in dessen Lage versetzen kann und vom ersten Moment an wissen will, wie es weitergeht.
Der Charakter von Finn, der anfangs vom Liebeskummer geplagt ist und nur an ‚seine‘ Sofie denkt, kommt erst am Ende des Buches richtig zum Vorschein.

Ich mochte das Buch, da es flüssig zu lesen war und eine originelle Grundidee hat. Leider finde ich, dass die Gefühle der Personen meist nur flüchtig umschrieben wurden und man sich so nicht wirklich in die Person hineinversetzen konnte. Das Ende des Buches ist etwas abrupt und wäre noch ausbaufähig gewesen, trotzdem mochte ich den leicht schüchternen Finn und Lara, die mit dem Kopf in den Wolken lebt, sehr.

Wer nach einer kurzen Liebesgeschichte mit nicht zu viel Herzschmerz sucht, für den ist Wanted genau das Richtige!

Erschienen bei Beltz & Gelberg

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: lisilisi - Stand: 28. Juli 2014