UNSERE FUCKING ZUKUNFT - Warum wir für den Wandel rebellieren müssen

Autor: Tristan Horx

Das Sachbuch "Unsere Fucking Zukunft“, geschrieben von Tristan Horx, trifft definitiv den Puls unserer Zeit. Durch das Buch hindurch, in dem der Autor auf die Themengebiete Zeitalter, Generationen, Generation Corona und viele weitere verweist und diese erläutert, herrscht eine motivierte Atmosphäre, getragen von kritischer Begutachtung und Humor.

Besonders positiv möchte ich die Thematisierung der Themen Ehrlichkeit und Generationenkonflikt hervorheben. Hier hat mir die detaillierte Darstellung eben dieser einen sehr guten Überblick verschafft, ohne dabei zu langweilen oder ständig zu wiederholen. Vieles, das uns in der Zukunft erwarten wird und wie wir diese Entwicklung durch Rebellion mitgestalten können, wird erwähnt und ausgeleuchtet. Ob es die Nachteile der Digitalisierung sind oder die Zukunft der Religion: Hier findet jede_r ein Kapitel, das ihn/sie interessiert. Der Schreibstil ist durchweg flüssig und die Schrift angenehm zu lesen. Ich bin sehr begeistert und habe das Buch deshalb schnell zu Ende lesen können! So sollte ein gutes Buch für mich sein: Zum Nachdenken anregen und Themengebiete anschaulich vermitteln. Die meisten Kriterien wurden hinreichend erfüllt. Dass keine hochtrabenden Formulierungen, sondern ein gut verständliches Vokabular verwendet wurde, war für mich sehr erleichternd, da ich schon andere Erfahrungen damit gemacht habe, die das Leseerlebnis erheblich negativ beeinfluss(t)en. Dafür insgesamt wohlverdiente 4/5 Sterne von mir. Von dem bezaubernden und auffälligen Design (siehe Cover) mal ganz zu schweigen.

Der einzige Kritikpunkt: Teilweise fiel es mir schwer, die Fakten von den ironischen Witzen des Autors zu trennen. Bei einem Sachbuch finde ich das leider sehr unpassend und den Gesamteindruck trügend. Auch direkte Fußnoten wären bei dem Quellenverweis für mich persönlich angenehmer gewesen, als sie hinten – wenn auch chronologisch - zu vermerken. Dort kommt man schnell durcheinander, obgleich die Quellen sehr aktuell und souverän sind (ein großer Pluspunkt!).

Daher ein Must-Read für alle, die sich für Sachbücher begeistern können, das Genre mal ausprobieren wollen und all jene, denen unsere (fucking) Zukunft am Herzen liegt. Große Empfehlung!

Erschienen im Quadriga Verlag

Lies noch mehr Rezensionen auf LizzyNet

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Johanna - Stand: 13. Oktober 2021