Talon - Drachenherz

Autorin: Julie Kagawa
übersetzt von Charlotte Lungstrass-Kapfer
ab 14 Jahren

Der St.-Georgs Ritter Garret ist gefangen, das Gericht des Georgsordens hat ihn wegen Hochverrat zum Tode verurteilt. Ember überzeugt Riley, Garret zu helfen. Sie hat nicht vergessen, dass Garret sie damals beschützt hat. Auch wenn es fast unmöglich erscheint, den Freunden gelingt es tatsächlich Garret aus dem Hauptquartier zu befreien. Doch nun haben sie die Georgsritter als übermächtige Feinde hinter sich. Um zu entkommen, müssen sie zusammen halten, was zu Spannungen zwischen den Rivalen Riley und Garret führt. Doch nicht nur die Georgsritter, auch Talon ist ihnen dicht auf den Fersen.

"Talon - Drachenherz" ist der zweite Teil der Reihe von Julie Kagawa und knüpft nahtlos an den ersten Teil "Talon - Drachenzeit" an. Bei der Reihe sollte man unbedingt mit Teil 1 beginnen, auch wenn es zu Beginn des Buches noch einen kurzen Rückblick auf die vorangegangene Handlung gibt. Die Autorin bleibt ihrem Stil treu, auch in diesem Band erzählt sie die Story aus unterschiedlichen Perspektiven, sie wechselt zwischen Ember, Riley, Garret und Dante.  So kommen wieder neue interessante Blickwinkel zustande, die die Handlung sehr abwechslungsreich machen, außerdem ist man durch die Ich-Perspektive ganz nah an den Gefühlen und Gedanken der jeweiligen Person dran. Finde ich persönlich viel spannender als die Perspektive eines Erzählers. Mir gefallen alle Charaktere, jeder ist auf seine Art einzigartig, am liebsten mag ich natürlich Ember. Sie macht in diesem Teil auch eine Entwicklung durch, die ich in Teil 1 vermisst habe.

Die Handlung ist temporeich und unheimlich spannend, es gibt viel Action und ständig passiert etwas. Diesmal ist Embers Gefühlswelt durcheinander, als Mensch fühlt sie sich immer noch zu Garrett hingezogen, währende ihr Drache..... ne ne, was hier passiert müsst ihr schon selbst lesen ;-)

Fazit: Julie Kagwa schreibt einfach fantastisch gut, ich liebe ihre Geschichten und bin gespannt, was der nächste Teil bringen wird.

Erschienen bei: Heyne Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: majke111 - Stand: 2. März 2016