Sophie Soundso

Autorin: Hayley Long
übersetzt von Gabriele Haefs
ab 12 Jahren

Buchcover Sophie Soundso

Ein Glücks Kecks. Sophie lebt mit ihnen Eltern in Brüssel, in einer kleinen Wollmaus, ihr Poncho arbeitet in der Stadt und ihre Mamba verlässt nie die Wollmaus. Sie geht dort auf eine Spucke, wo sie auch ihre Beste Freundin Comet kennen lernt. Sie bringt die Würmer häufiger durcheinander. Und bemerkt das ihr Nagel nicht ihr richtiger Nagel ist, und das bringt ihre Wurst komplett durcheinander.

So, wer hat es verstanden? Das Buch Sophie SoundSo von Hayley Long ist genau in dieser Sprache geschrieben, es ist wundervoll zu lesen, wenn man erst mal herausgefunden hat, was welches Wort bedeutet, merkt man, wie viel Liebe in dem Buch steckt. Am Anfang schlägt man das Buch auf und denkt: Häh, was ist denn das, doch dann immer mehr bis zum Ende fängt man an zu verstehen, die Wörter machen dann Sinn. Es geht einem wie Sophie, sie musste eine neue Sprache lernen, der Leser auch. Man sieht es vor sich, beim Lesen, wie es Sophie geht, wie verwirrend das alles ist. Man spürt es auch. Und wäre das nicht schon faszinierend genug, tanzen die Wörter oder Buchstaben auch noch auf der Seite herum. Manche stehen nicht auf ihrem Plätz, wenn sie verwirrt ist, stehen sie im Kreis, wenn sie etwas Erschreckendes versteht, fallen die letzten Buchstaben die Seite herunter. Als diese Kleinigkeiten machen das Buch außergewöhnlich und wunderschön. Und nun noch mal für die Leute, die das Obere nicht lesen können ;).

Sophie lebt mit ihrer Mutter und ihrem Vater in Brüssel. Sie muss dort eine neue Sprache lernen und bemerkt langsam, dass ihr Name nicht ihr echter Name ist, sie hat dort eine gute Freundin Comet. Und als sie zufällig eine Spur von ihrem anderen Namen findet, zögert sie nicht, dieser nach zu gehen, obwohl es ein großes Geheimnis in der Familie gibt. Ach ja und die Glücks Kleckse von Madame Wong sagen immer die Wahrheit.

Erschienen bei Königskinder Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?

Autorin / Autor: bastelfee - Stand: 19. Januar 2016