Solange wir lügen

Autorin: E. Lockhart
übersetzt von Alexandra Rak
ab 12 Jahren
Zum Weinen schön!

Buchcover

Cadence Sinclair entstammt einer traditionsbewussten, wohlhabenden amerikanischen Familie, in der markige Sprüche ebenso groß geschrieben werden wie die Erwartungen an die vorherbestimmte Super-Karriere der Kinder. Jeden Sommer verbringt die große Familie auf einer Privatinsel malerische Ferien mit Karamellbonbons, Krabben und  Blaubeerkuchen unter den wachsamen Augen der Großeltern.

Mit Cousin Johnny, Cousine Mirren und ihrer großen Liebe Gat verbringt Cadence auch den "Sommer 15" auf Beechwood Island, doch in diesem Jahr kommt alles anders. Denn der Tod der Großmutter hat die trügerische Idylle zum Bröckeln gebracht.

Man mag nicht mehr über den Inhalt verraten, denn das würde ein wunderbares, ergreifendes und schrecklich schönes Leseerlebnis möglicherweise ruinieren.

Wow, was für ein Buch!
Poetisch, spannend, mitreißend, bedrückend, traurig, schaurig, gesellschaftskritisch, zum Weinen schön - dieses Buch ist all das, was ein Lieblingsbuch sein muss. Lockhart schreibt in einer wunderbaren klaren Sprache, die irgendwie einfach ist und trotzdem so unglaublich viel Atmosphäre und Gefühle transportiert.

Zudem ist die Geschichte genial konstruiert, überraschend, geheimnisvoll, aber nie auf billige Effekte aus und - versprochen - trotz großer Liebe kitschfrei. Ein hinreißendes und tragisches Buch, das ich unbedingt weiterempfehlen werde. Eine bittersüße Geschichte voller Tiefe und mit sehr geistreichen Namen! ;-)


Erschienen bei Ravensburger

    Deine Meinung zu diesem Buch?

    Autorin / Autor: luthien Solange wir lügen - Stand: 28. August 2015