RegenTropfenGlück

Autorin: Jana Frey

Jana Frey ist bei weitem kein unbekannter Name in der modernen Jugendliteratur. Immer wieder kreiert sie neue Geschichten, die einen gleichermaßen zum Lachen und zum Weinen bringen – und auch auf ihren neuen Roman „RegenTropfenGlück“ trifft das zu. Es ist eine unbarmherzige, liebevolle, faszinierende, wilde, atemraubende Geschichte. Herzzerreißend und tragisch und bunt und lebensfroh. Eine Liebesgeschichte. Eine Lebensgeschichte. Und so viel mehr.

Weißer Grund, bunte Regenschirme über die ganze Seite, wie auf Wäscheleinen aufgehängt. Hält man es ins Licht, sieht man die glänzenden, Regentropfen förmigen Stellen, die sich ebenfalls über die ganze Seite ziehen. So sieht das Cover des Buches aus. Ein träumerisches, zartes Cover, vielleicht ein wenig melancholisch und hoffnungsvoll. Es hat mich gefesselt, neugierig gemacht, und ich wollte unbedingt erfahren, was sich hier zwischen den Buchdeckeln verbirgt.

Und das wiederum sind die Geschichten zweier jungen Menschen, Ben und Nisha, die auf den ersten Blick kaum verschiedener sein könnten, auf den zweiten Blick jedoch mehr gemein haben, als man denken mag.

Ben lebt in einer etwas ungewöhnlichen Familie – seine Eltern sind polyamor, d.h. sie haben nebeneinander auch noch andere Liebschaften, mit denen sie offen umgehen. Da weiß man als Kind nie so ganz, auf wen man alles am Morgen treffen wird und für viel Streit sorgt es irgendwo dann doch, auch wenn die Beteiligten vorgeben, damit zurechtzukommen. In der Schule muss sich Ben zusätzlich noch blöde Kommentare zur Lebensweise seiner Eltern von Mitschülern anhören und überhaupt, eigentlich wäre er viel lieber auf Hawaii, wo er die ersten Jahre seines Lebens verbracht hat, wo seine Eltern nicht so herausstechen, wo sein bester Freund Zuu ist ... Bis am ersten Schultag des neuen Schuljahrs ein neues Mädchen im Bus ist. Ein Mädchen, das ihm nicht mehr aus dem Kopf, in das er sich Hals über Kopf verliebt. Nisha in den schwarzen Klamotten und den flammend roten Haaren, mit dem traurigen Blick. Nisha, die Regen mag und ihre alte Hündin Torte. Nisha, die eigentlich niemanden an sich heranlassen will, auch nicht Ben, bei dem sie sich besser fühlt.
Es entwickelt sich ein Geschichte, die mehr ist als eine Liebesgeschichte. Wie ein Tanz, ein Hin und Her aus vielleicht-mag-ich-dich-doch und Distanz.
Bis sich irgendwann die Frage stellt, was in Nishas Vergangenheit passiert ist und ob Ben dem gewachsen ist, was es in diesem Fall bedeutet, jemandes Zukunft zu sein.

Da ich inhaltlich nicht mehr erzählen kann, ohne komplett die Spannung herauszunehmen (was bei diesem Buch tatsächlich an ein Verbrechen grenzen würde;) ), möchte ich lediglich noch erwähnen, dass Nisha psychisch krank ist. Das ist ein Spoiler, den ich leider nicht umgehen kann, denn ich rate DRINGEND jedem, der psychisch labil ist oder leicht zu triggen (runterziehen) ist, sich gründlich zu überlegen, ob man dieses Buch lesen möchte. Es geht unter die Haut und bei dem ein oder anderen ist es sehr wahrscheinlich, dass es ZU SEHR unter die Haut geht.

Allen anderen, die Liebesgeschichten, die nicht nur Happy Life sind, gern haben, kann ich diesen Roman nur wärmstens empfehlen – aber bitte ungeschminkt lesen und mit einer großen Packung Taschentücher griffbereit. Die Charaktere sind wunderbar lebendig, der Humor bleibt auch nicht auf der Strecke, trotz allem, und es wird in einer derart außergewöhnlich schönen und dennoch schlichten und gut verständlichen Sprache erzählt, dass ich „RegenTropfenGlück“ fast schon nur deswegen empfehlen möchte. 

Erschienen im Arena Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: cheshirekitty - Stand: 19. September 2016
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 
Dominosteine
  • Adventskalender selber basteln
    Ihr wollt eure Lieben mit einem selbst gebastelten Adventskalender überraschen? Hier findet ihr Ideen, Tipps und Tricks für eure Bastelwut!
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns