Jersey Angel - Was ist schon ein Sommer?

Autorin: Beth Ann Bauman, Übersetzung: Gabriele Kosack

Buchcover Jersey Angel - Was ist schon ein Sommer?

Angel ist 17 und hat ihr letztes Schuljahr vor sich – und damit auch ihre letzten Sommerferien. Diese will sie eigentlich richtig genießen, aber irgendwie scheint das einfach nicht zu klappen.
Ihre beste Freundin, die bildhübsche Schwedin Inggy, ist ein purer Gegensatz zu der spontanen Angel. Sie hat gute Noten, einen festen Freund und Pläne für die Zukunft – weshalb sie auch die Sommerferien mit der Collegesuche verbringt statt mit feiern.
Und auch ihr Ex-Freund Joey will nicht mehr nur ihr Sex-Abenteuer sein, sondern ihr fester Freund. Doch darauf hat Angel keine Lust. Sie will ungebundenen, freien Spaß. Spaß, der so ist wie sie selbst. Und den Spaß bekommt sie auch, allerdings mit dem Falschen. Währen Inggy sich auf ihre Zukunft vorbereitet, kommen sich deren Freund Cork und Angel immer näher.

In „Jersey Angel -  Was ist schon ein Sommer?“ begleitet man das selbstbewusste Mädchen durch ihren letzten Sommer bevor die High School endet und durch einen Teil ihres letzten Schuljahres. Der Leser erlebt Freundschaften, Beziehungen, Miss-Wahlen und typische High-School-Probleme mit, und durch die lebhafte Schreibweise der Autorin ist man wie live dabei.

Besonders gut hat mir der Ort der Handlung gefallen – die Küste Jerseys. Angel, ihre Mutter und ihre Geschwister leben direkt am Meer und besitzen drei Häuser von denen sie im Sommer zwei von ihnen an Touristen – oder wie Angel sie nennt „Bennys“ - vermieten. Solange keine Touri-Saison hat Angel ein gesamtes Haus für sich allein.
Dieser Schauplatz macht das Sonne-, Strand- und Meerfeeling, dass das Buch dem Leser vermitteln soll, natürlich perfekt. Mir hat außerdem gefallen, dass die Protagonistin nicht ein nettes, liebes und moralisch völlig im Gleichgewicht stehendes Mädchen ist, sondern eine Persönlichkeit mit Ecken und Kanten, mit der man sich schnell identifizieren kann und die einem im Laufe des Buches auch sehr sympathisch wird.

Ein tolles Jugendbuch für den Urlaub, für nebenbei und vor allem für den Sommer. Allerdings würde ich die Altersempfehlung von 13 Jahren vielleicht doch etwas hoch setzen, da Angels Sexleben doch sehr ausgeprägt ist für ihr Alter und sie mehr als offen damit umgeht. Ansonsten eine unbeschwerte, leichte Lektüre für jeden, der mal kurz abschalten will vom Alltag.


Erschienen bei Carlsen Choice

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: anna95 - Stand: 7. Juli 2014