Hexenfeuer

Autorin: Isolde Heyne

Es ist die Zeit der Inquisition. Die junge Barbara soll als Hexe verbrannt werden. Ihre eigene Ziehschwester hat sie denunziert. Nun sitzt sie im Kerker und warten auf ihre grausame Hinrichtung. So lange ihre Kerze noch brennt, hat sie noch Zeit, ihr Leben Revue passieren zu lassen: die Ungewissheit ihrer Herkunft, ihre Zeit an der Seite ihrer herrischen Ziehschwester Armgard, ihre aufkeimende Liebe zu Martin, den unheilvollerweise auch Armgard liebt und die ersten brennenden Scheiterhaufen. Wie alle zu Tode Verurteilten hat Barbara noch Hoffnung. Kann ihr Vater, von dessen Existenz sie erst kürzlich erfahren hat, sie retten. Oder Martin? Wir der Henker ihr gegenüber Gnade walten lassen? Wird Armgard ihren Verrat widerrufen und wenn ja, nützt das überhaupt noch was?

Meine Meinung
Isolde Heyne ist ein sehr spannendes und stimmungsvolles Buch gelungen, das die Schrecken der Hexenverfolgungen unmittelbar erlebbar macht. Der Roman ist ebenso schlicht wie ergreifend. Es ist nicht die Art "farbenfroher Mittelalterroman", der dann im Anschluss als "farbenfroher Mittelalterkostümfilm" im Kino landet. Vielmehr ist es ein echt klingendes Buch mit einer glaubwürdigen Hauptfigur, die trotz zunächst geheimnisvoller Herkunft am Ende keine tot geglaubte Prinzessin ist, sondern einfach eine junge Frau, die einer Verleumdung zum Opfer fällt in einer Zeit, in der das den Tod bedeuten konnte. Ihr Schicksal ist aber - wie das der zahlreichen Frauen, denen genau das tatsächlich widerfahren ist - natürlich dennoch kinoreif und absolut spannend dazu. Ich habe das Buch in einem durchgelesen und mit ganzem Herzen mitgezittert. Wie es ausgeht, müsst ihr natürlich selbst lesen.

Ich kann den Roman allen empfehlen, die sich auch nur ein kleines Bisschen für Geschichte, für das Mittelalter oder die Hexenverfolgungen interessieren, denn es ist wirklich auch ohne besonderes Interesse an diesem Thema sehr spannend, richtig toll zu lesen und in einer schönen Sprache verfasst, die sehr gut zu der Zeit passt ohne dabei altertümelnd zu wirken.


Erschienen im Loewe-Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: luthien - Stand: 5. März 2014
 
 
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns