Heartbreak-Family – Als ein anderer mir den Kopf verdrehte

Autor: Deniz Selek

Buchcover Heartbreak-Family – Als ein anderer mir den Kopf verdrehte

Mittlerweile ist Jannahs Patchworkfamilie zusammen gewachsen und (fast) alle freuen sich auf das  Baby, das sie alle miteinander verbinden wird. Sogar Merrie (Jannahs eigentlich zickige Patchworkschwester) ist mittlerweile echt nett geworden. Die Osterferien will die Familie jetzt in der Türkei verbringen. Dabei ist das Chaos natürlich schon zu erahnen: Jannahs sehr konservativen, türkischen Großeltern gefällt es nicht so wirklich, dass ihre Tochter, also Jannahs Mutter, jetzt mit einem "Schwarzen" zusammen ist. Und auch zwischen ihnen und Jannahs deutscher, etwas ausgeflippter Großmutter die überraschend mit ihrem zehn Jahre jüngeren Lebensgefährten vorbei kommt gibt es einige Meinungsverschiedenheiten.

Jannah ist jetzt endlich über Ken hinweg gekommen und lernt in der Ferienanlage einen richtig netten Jungen kennen, in den sie sich dann auch verliebt - nun ist aber Ken eifersüchtig…

"Als ein anderer mir den Kopf verdrehte" ist der zweite Band der Trilogie "Heartbreak-Family". In dieser Reihe wird aus Jannahs Sicht über das Leben in ihrer Patchworkfamilie erzählt, in der es zwar oft ziemlich laut und mit vielen Streits zu geht, es aber nie langweilig wird.

Das Cover sieht sehr schön aus, auch wenn es von der Gestaltungsart ein etwas anderes ist, als hier bei lizzynet und auch bei amazon zu sehen ist, dadurch passt es leider nicht perfekt zu dem des ersten Bandes.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und leicht zu lesen. In diesem Buch sind jedoch viele neue Charaktere aufgetaucht, die meisten von ihnen haben einen türkischen Namen und bei manchen wusste man noch nicht mal, ob sie Junge oder Mädchen sind. Ich fand das ein bisschen kompliziert, denn von viele hatte ich kein richtiges "Bild" im Kopf und ich wusste oft nicht, wer jetzt eigentlich was weiß und wer eigentlich mit wem befreundet oder verwandt ist. Dadurch kam mir die Handlung auch manchmal etwas komisch vor.

Im Gegensatz zum ersten Band, der mir sehr gut gefallen hat, war der Zweite nicht so gut wie erwartet und auch die "Grundgeschichte" ist leider nicht wirklich vorangekommen.

Insgesamt ist das Buch "nur" okay, ich hatte mir einfach mehr erhofft und würde 3 von 5 Sternen geben.

Erschienen bei: Fischer Verlage

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: flowervi - Stand: 31. März 2014