Harriet - versehentlich berühmt

Autorin: Holly Smals

Welches Mädchen träumt nicht davon einmal Model zu werden? Die Antwort ist einfach: Harriet. Harriet begreift das ganze Drama um Mode überhaupt nicht. Sie liest lieber Bücher, fertigt Listen an um alles zu organisieren und lernt für die Schule. Doch ganz plötzlich ändert sich in ihrem Leben genau dieser Punkt, denn ihre beste Freundin schleppt sie auf eine Fashion Messe und wer soll in Zukunft ein berühmtes Model sein? Genau Harriet. Mode ist plötzlich alles, worum sich ihr Leben dreht. Mode und... Nick. Denn der gutaussehende Junge verfolgt, wie Harriet von einem Chaos ins nächste taumelt.

Harriet ist ein liebenswürdiger Charakter. Trotzdem fällt es anfangs ein wenig schwer, sich in ihre besserwisserische, verrückte Art zu versetzen.
Hat man diesen kleinen Punkt jedoch überwunden, geht es so richtig los.
Harriet stolpert an der Seite ihres lustigen Vaters durch die Welt der Mode und muss der oberflächlichen Art der Modebranche und dem Streben nach Perfektion standhalten. Das ist gar nicht so einfach für eine 15-Jährige und so sorgt Harriet für viel Aufruhr – auch in den Medien.
Auch in der Schule wird Harriet schnell Gesprächsthema. Wo sie früher nur die langweilige Streberin und von allen gemiedene Außenseiterin war, ist sie auf einmal interessant.

Die Autorin greift neben dem hauptsächlichen Thema 'Mode und modeln' auch noch weitere Themen auf. Wie wichtig Freundschaft ist, wie prickelnd das erste Verliebtsein und wie schwierig es ist, erwachsen zu werden (vor allem wenn man einen Vater hat, der sich kindlicher verhält als man selbst), aber auch wie schwer man es als Außenseiter hat und wie gemein Jugendliche sein können. 
Holly Smale packt das Wichtigste zusammen und füllt damit eine süße, frische Geschichte, die wahrscheinlich jedes junge Mädchen munter macht.
Ein Buch das von einigen Oberflächlichkeiten des Lebens handelt, aber ganz viel Tiefe hat.

Erschienen im Arena Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: katie - Stand: 23. September 2013