Emmy & Oliver

Autor: Robin Benway

Zum Buch:
Emmy und Oliver sind Nachbarn und beste Freunde. Als sie sieben Jahre alt sind, wird Oliver von seinem Vater entführt. Zehn lange Jahre gibt es kein Lebenszeichen von ihm, doch dann taucht er plötzlich wieder auf. Aus den Kindern sind inzwischen Teenager geworden, doch sie freunden sich schnell wieder miteinander an. Trotzdem hat die Entführung natürlich Spuren hinterlassen - bei Oliver, seinen Freunden und seiner Familie.

Mein Leseeindruck:
Ich bin sehr beeindruckt von dieser Geschichte und positiv überrascht. Dass sie mich so ergreifen würde, hätte ich nicht gedacht. Aber es war tatsächlich so, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte. Es war so schön zu lesen, wie Emmy und Oliver sich langsam wieder annähern und gemeinsam das Vergangene aufarbeiten.

Es ist ein Buch über Freundschaft, über die erste Liebe, über Familie und Erwachsenwerden. Mich konnte die Geschichte ab der ersten Seite packen, und ich bin mir sicher, dass sie mir auch jetzt nach der letzten Seite noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Wer gerne Jugendbücher liest und einmal ein wirklich besonderes und tiefgründiges Jugendbuch lesen möchte, dem kann ich "Emmy & Oliver" nur ans Herz legen. Es lohnt sich!

Erschienen beim Magellan-Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: adelina - Stand: 22. Juni 2016
 
 
 

Anzeige

Weihnachtsdeko
 
Dominosteine
  • Adventskalender selber basteln
    Ihr wollt eure Lieben mit einem selbst gebastelten Adventskalender überraschen? Hier findet ihr Ideen, Tipps und Tricks für eure Bastelwut!
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns