Eiskaltes Herz

Autorin: Ulrike Rylance

Inhalt:
Die 17-jährige Lena ist mit Leander glücklich, bis Vanessa auftaucht und Lena ihren Freund ausspannt. Lena ist unglücklich und eifersüchtig, und sie macht aus ihrer Wut gegenüber Vanessa keinen Hehl. Nach einer Party aber ist Vanessa plötzlich tot und Lena gerät unter Verdacht, mit ihrem Tod etwas zu tun zu haben.

Meine Meinung:
"Eiskaltes Herz" ist ein Thriller für Jugendliche, der sich entsprechend einfach und schnell lesen lässt. Der Schreibstil ist recht anspruchslos und schnörkellos, und die Kapitel sind kurz gehalten. So fällt es nicht schwer, dieses 222 Seiten starke Buch in relativ kurzer Zeit zu lesen.
Es geht um Themen, die Jugendliche sicherlich ansprechen: Erste Liebe, Liebeskummer, Eifersucht, Freundschaft, Musik, Party.
Die Geschichte wird aus Sicht der 17-jährigen Lena erzählt, wobei immer mal wieder von der Vergangenheit in die Gegenwart gewechselt wird. Das hat mir gut gefallen und erhöht die Spannung, die sich ansonsten allerdings für meinen Geschmack etwas zu sehr in Grenzen hält. Für einen Thriller hätte ich mir etwas mehr Spannung erhofft.
Trotzdem aber habe ich mit der Lektüre von "Eiskaltes Herz" eine schöne Lesezeit gehabt.

Erschienen bei: dtv

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: myrvete - Stand: 28. Oktober 2013