Dark Eden- Das Camp

Autor: Patrick Carman

Will, der Hauptprotagonist, ist ein Jugendlicher, den man als Anti-Helden beschreiben könnte. Von einer schwer definierbaren Angst gepackt, schlägt bei ihm die lange Therapie fehl. Seine Therapeutin, eine der wenigen Personen, die er in sein Leben lässt nach seiner Familie, meldet ihn -mehr oder weniger unfreiwllig bei einem Projekt mit sieben anderen Jugendlichen an, welches Will am Ende von seinen Panikattacken heilen soll. Will ist der Einzige der Sieben, der auf sein schlechtes Gefühl hört und versucht, sich dem Unheil zu entwenden. Mutig und clever und anfangs erfolgreich... doch es stellt sich heraus, dass nicht alle Personen so vermeintlich vertrauensvoll sind, wie er denkt, und ihm manchmal auch sein eigener Geist einen Streich spielt.

Ich kann mit Thrillern nicht viel anfangen, aber diese moderne Interpretation hat mich gereizt. Schlussendlich konnte ich mich nicht ganz mit dem Buch anfreunden, aber schlicht und einfach, weil mir das Genre doch nicht ganz liegt. Die Geschichte an sich ist sehr dicht und kreativ geschrieben, sie nimmt wirklich unterwartete Wendungen, die man sich vorher nicht zusammen reimen kann. Man denkt, man hätte einen Teil des Clous, allerdings nur einen Bruchteil, irrt sich aber dort schon gewaltig. Das sorgt dafür, dass man, wenn man so ungeduldig ist wie ich, irgendwann irgendwie die Nerven verliert und scheinbar gelangweilt ist. Aber immer noch so gepackt, dass ich es bis zum Schluss in einem Zug durchgelesen habe. Die Art und Weise, wie der Protagonist Will schlussendlich auf die Lösung des Problems kommt und die Wirklichkeit ist dann ebenso einfallsreich wie unvorstellbar. Und die wahre Realität Wills, die erst am Ende aufgedeckt wird, ist berührend und man wäre nicht von selbst darauf gekommen, auch wenn im Nachhinein, wie bei den meisten Thrillern, die Hinweise auf die Wahrheit doch deutlich werden.

Das Buch hat ein offenes Ende, was mich hoffen lässt, dass es einen zweiten Teil gibt. Denn obwohl ich noch nicht weiß, ob mich Geschichten dieser Art voll und ganz überzeugen, würde ich gerne wissen, wie es weiter von statten geht in dem Leben der sieben Jugendlichen, und ob es der Autor weiterhin schafft, überraschende Wendepunkte und Höhenflüge zusammen zu dichten!

Erschienen bei cbj

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: genna - Stand: 12. Juli 2013