Blutbraut

Autorin: Lynn Raven

Lucinda ist ihr Leben lang auf der Flucht. Sie wechselt alle paar Monate den Wohnort, Arbeitsplatz – kann nie lange irgendwo sein, seit Tante Maria von Nosferatus (Vampiren) getötet wurde. Die Hexer der Hermandad und die Nosferatu sind auf der Jagd nach ihr, denn Lucinda ist eine Blutbraut und nicht nur irgendeine, sondern sie wurde schon vor langer Zeit dem jungen und mächtigen Hexer Joaquín de Alvaro versprochen. Nur ihr Blut kann verhindern, dass er Nosferatu wird und ihm bleiben nur noch wenige Wochen bis zur endgültigen Verwandlung.
Lucinda verliebt sich in Chris und wird entführt – eine Falle. Denn Chris ist eigentlich Christobal, Joaquíns Bruder und er hat sie nach Santa Reyada, dem Familiensitz der de Alvaros gebracht.
Zwei Wochen hat die Hermandad, der Hexerring, Joaquín de Alvaro gegeben um Lucinda zu seiner Blutbraut zu machen, das heißt sie muss ihm ihr Blut freiwillig geben und ist dann auf ewig mit ihm verbunden. Schafft er es nicht, wird der junge Hexer hingerichtet und Lucinda wird einem anderen Hexer zugeteilt, vielleicht sogar seinem Bruder … Während Lucinda alles zur Flucht nutzt, schmieden der Hexer Tomas, der auf die Nachfolge de Alvaros hofft und die Nosferatu ihre eigenen Pläne … Das Buch zusammenzufassen wird ihm gar nicht gerecht, denn es passiert so viel, aber nicht überladen – denn es sind ja auch immerhin 734 Seiten und man möchte auch nichts vorwegnehmen.

Lynn Raven wuchs in Amerika zweisprachig auf, da ihr Mutter Deutsche war. Nachdem ihr Zeitungsjob weggekürzt wurde bekam sie ein Angebot aus Deutschland und plante einen kurzen Auslandsaufenthalt, der sich letztlich auf 10 Jahre hinzog. Nachdem ihr Hauptberuf immer mehr die Schriftstellerei wurde zog sie wieder nach Amerika und lebt jetzt dort. Ihr literarischer Schwerpunkt liegt bei Dark und Urban Fantasy, vor allem im Jugendbereich.
Das Lieblingszitat Lynn Ravens aus ihrem neuen Buch: "In San Isandro heißt es, wenn es über Santa Reyada regnet, dann weinen die Engel über die verlorenen Seelen der Hexer dieser Familie."
"Blutbraut" gehört in jedes Bücherregal für alle Lizzys, die gerne Fantasy lesen und auch wenn es sehr dick ist, hatte ich es in drei Tagen ausgelesen – es fesselt. Ich möchte sogar meinen es ist besser als Stephenie Meyers "Biss" Reihe, die ich jetzt auf meiner Leseliste auf Platz 2 heruntersetze. Am besten gefällt mir an Lynn Raven, das sie einteilige Fantasy schreibt und man so ein tolles Ende hat und nicht verzweifelt auf die nächsten Bände warten muss.

Erschienen bei: cbt

Weiter >>

Autorin / Autor: likemoon - Stand: 25. Oktober 2001
 
 

Wettbewerb

 
 
 
 

School@GreenEconomy

 

Links

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns