Blut ist im Schuh

Autorin: Anna Schneider

Als Amelies Vater wieder heiratet, freut Amelie sich für ihn. Mit ihrer neuen Stiefmutter Heike und deren Tochter Sarah sind sie nun endlich wieder eine Familie. Doch Amelie hat nicht mit Sarahs Bosheit gerechnet, denn Sarah mag Amelie nicht und tut alles, sie das auch spüren zu lassen.
Wie der Titel des Buches schon vermuten lässt, handelt es sich bei dem Buch um eine Geschichte, die an das Märchen "Aschenputtel" angelehnt ist.

Die Autorin hat es wirklich meisterhaft geschafft, mein Lieblingsmärchen ganz neu und modern zu erzählen. Ich bin regelrecht durch das Buch geflogen, so toll war es. Es ist auch recht leicht und schnell zu lesen dank des flüssigen Schreibstils, und natürlich trägt auch die Spannung einen großen Teil dazu bei, dass man einfach nur weiterlesen möchte.

Das Buch hat Thrillerelemente, die die Geschichte noch fesselnder machen, und dazu werden ganz moderne Themen angesprochen wie z.B. Sozial Networks.

Mich hat das Buch auf jeden Fall überzeugen können und ich spreche eine ganz klare Leseempfehlung dafür aus!

Erschienen im Thienemann Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: adelina - Stand: 16. Mai 2013