Russian Roulette

Autor: Anthony Horowitz
Übersetzt von Wolfram Ströle
ab 12 Jahren

Buchcover

Das Buch „Russian Roulette“ ist Teil der Reihe um den Geheimagenten Alex Rider und wurde von Anthony Horowitz, einem berühmten englischen Autoren, geschrieben. Das 384 Seiten umfassende Werk ist für Kinder zwischen 12 und 15 Jahren geeignet, kann meiner Meinung nach aber auch von Älteren gelesen werden. Dieses Buch erzählt die Lebensgeschichte des Auftragskillers Yassen Gregorovich, der in dem kleinen Dorf Estrov im tiefsten Russland aufwuchs. Doch eines Tages zerstörte ein schrecklicher Unfall in einer ortsnahen Chemiefabrik sein Leben. Als einziger Überlebender wird er in eine Welt von Verbrechern getrieben und muss seine Existenz unter anderem als Dieb und Dienstjunge eines Verbrechers sichern.

Anthony Horowitz beschreibt in seinem Zusatzbuch zu seiner Reihe über den Geheimagenten Alex Rider den Werdegang von Yassen Gregorovich auf eine sehr spannende Art und Weise. Der Autor hat sich für seinen Protagonisten eine erlebnisreiche Vergangenheit ausgedacht, welche dieser in der Ich-Form wiedergibt. Dadurch fällt es dem Leser zum Einen leichter zu verstehen, was Yassen denkt und fühlt, und zum Anderen wirkt die gesamte Story glaubwürdiger. Man wird so in die Handlung gezogen, dass man sich gar nicht erst die Frage stellt, ob das Geschriebene realistisch ist.

Auch der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Es treten keine Schachtelsätze oder ungewöhnliche Satzkonstellationen auf und nur wenige Rechtschreibfehler haben sich bei der Übersetzung eingeschlichen. Allerdings waren diese so stark, dass sie zumindest mir aufgefallen sind und meinen Lesefluss gestört haben.

Die Spannung wird nicht durchgängig sehr hoch gehalten und steigert sich auch nicht allmählich. Es gibt in jedem Kapitel einen Höhepunkt, auf den das Geschehen jeweils ausgerichtet ist und danach fällt die Spannung wieder etwas ab. Dies ist bei diesem Buch aber keinesfalls schlimm, da man bereits nach den ersten Seiten wissen will, wie aus einem armen Jungen ein Auftragskiller wird.
Horowitz`s Hauptcharakter verändert sich im Laufe des Buches stark, aber wie der Leser es empfindet, geschieht dies in kleinen Schritten.

Alles in allem ein sehr spannendes Buch, welches sowohl für „zukünftige Auftragskiller“ als auch für den gewöhnlichen Leser geeignet ist ;-).

Erschienen bei: Ravensburger Buchverlag

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: unforgettable - Stand: 14. Juli 2014