Berufe in den (neuen) Medien

Die Medienbranche befindet sich im ständigen Wandel: Mittlerweile gibt es über 200 Medienberufe!

Neue Berufsbilder

Für viele Medienberufe gab es bis vor ein paar Jahren noch keine allgemein gültigen Ausbildungswege. In den letzten Jahren jedoch wurde für einige dieser Berufe neue Ausbildungen und Studiengänge entwickelt.
Damit sind auch spannende neue Berufsbilder entstanden.


Nebenher qualifizieren und weiterbilden

Die PionierInnen in den neuen Medienberufen kommen dennoch häufig aus ursprünglich verwandten Ausbildungsgängen. Man nennt sie auch gerne "QuereinsteigerInnen". Sie haben sich die für die neuen Berufe erforderlichen Qualifikationen vielfach nebenher in Weiterbildungsangeboten oder auch im Selbststudium beigebracht. Das zeigt, wie wichtig Weiterbildungsangebote in neuen Berufsbereichen und in neu entstehenden Tätigkeitsfeldern sind.
Wir möchten euch hier nun ein paar interessante Medienberufe vorstellen!

Mehr Infos

Gerade bei den Berufen, für die ein Studium notwendig ist gilt: Zurzeit werden viele Studiengänge umstrukturiert und auf internationale Abschlüsse wie den Bachelor oder Master umgestellt. Hinzu kommt: Viele neue Studiengänge nehmen ihren Betrieb auf. Alte Studiengänge verändern sich oder gehen, wie der Hamburger Journalistik-Studiengang in einem Aufbaustudiengang an völlig neuen Instituten auf. Darum findest du nicht bei jedem vorgestellten Beruf Links zu den entsprechenden Studiengängen. Darum empfehlen wir, dir den kostenlosen Studien- und Berufswahl-Führer im Berufsinformationszentrum (BIZ) bei der Arbeitsagentur für Arbeit in deinem Ort zu besorgen.

Medien-Berufe für dich vorgestellt:

Filmproduzentin
Sie ist Super-Organisatorin, kann gut mit Geld umgehen und ist in der Filmwelt zuhause. Die Filmproduzentin ist ein Multitalent.

 

Kamerafrau
EIn gutes Sehvermögen, technisches Geschick und eine kreative Ader - das solltest du für den Beruf Kamerafrau mitbringen!

 

Medieninformatikerin
Du solltest Technik interessiert sein, gestalterische Fähigkeiten mitbringen und logisch denken können. Das passt? Dann schau doch mal rein!

 

Medienpädagogin
Du hast Interesse an neuen Entwicklungen im Medienbereich, bist kreativ und kannst gut vermitteln? Dann ist die Medienpädagogin ein spannendes Berufsfeld für dich!

 

Online-Redakteurin
Sie recherchiert, schreibt, arbeitet mit Redaktionssystemen und ist überaus teamfähig – die Online-Redakteurin.

 

Redakteurin
Du kannst schreiben, hast eine gute Allgemeinbildung und bewahrst kühlen Kopf in hektischen Situationen? Dann werde doch Redakteurin!

 

Webdesignerin
Webdesignerinnen besitzen Design- und Programmierkenntnisse, sind fit im Umgang mit dem Computer und beherrschen Bild- und Textprogramme.

 
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

 
Ausgepackt
 

Musik-Kritiken

 

School@GreenEconomy

 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

LizzyNet-App

 
 

Rezensionen schreiben

 

Rezensionen veröffentlichen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns