Dass ich ich bin, ist genauso verrückt wie die Tatsache, dass du du bist

Autor: Todd Hasak-Lowy
Übersetzt aus dem Englischen von Karsten Singelmann
ab 14 Jahren

Todd Hasak-Lowy wurde als mittlerer von drei Brüdern in Detroit geboren. Er studierte zunächst Nahost- und Afrikawissenschaften, später hebräische und arabische Literaturwissenschaften. Noch während seinem Studium begann Hasak-Lowy, sich auch mit Kurzgeschichten und Fiktion im Allgemeinen zu beschäftigen. Im Jahre 2005 veröffentlichte er sein erstes Buch, eine Sammlung von Kurzgeschichten für Erwachsene. Sein aktueller Jugendroman „Dass ich ich bin, ist genauso verrückt wie die Tatsache, dass du du bist“ erschien in den USA Anfang 2015, in Deutschland Mitte 2016.

Darren Jacobs Leben ist im Moment nicht das einfachste. Seine Eltern lassen sich scheiden und sein großer Bruder Nate, gleichzeitig auch sein bester Freund, ist gerade von zuhause ausgezogen, um zum College zu gehen. Außerdem ist Darren chronisch single und verbringt seine Mittagspausen am liebsten mit dem Leiter des Jazz-Ensembles der Schule, Ms Keyes. Insgesamt sieht sein Sozialleben also alles andere als rosig aus. Als wäre das nicht alles schon genug, eröffnet ihm sein Vater eines Morgens, dass er schwul ist. Einfach so. Darren hat erstmal die Schnauze voll von allem und flüchtet zu seinem Bruder Nate nach Ann Arbor. Überraschenderweise schließt sich die mysteriöse Zoey ihm an. Nach einem chaotischen Wochenende, das Nate, Darren und Zoey zum Großteil mit Alkohol, Gras und Rummachen (das jedoch ohne Nate) verbringen, kehrt Darren in sein zerrüttetes Leben zurück und Zoey verschwindet einfach. Auch Wochen später taucht sie nicht mehr in der Schule auf und Darren muss sich eingestehen, dass er sich ziemlich in sie verliebt hat. Das macht aber alles eigentlich nur noch schlimmer als es vorher schon war.

Hasak-Lowy schreibt Bücher für alle Altersklassen – Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Und das merkt man seinem Schreibstil an. Er sieht Jugendliche nicht als fremde Wesen, deren Gefühle komplett unergründlich und unbegreiflich sind, sondern als junge Erwachsene, die sich eine Welt mit den Erwachsenen teilen, und trotzdem ganz andere Dinge erleben und durchmachen. Denn Erwachsenwerden ist hart. Und niemand erklärt einem vorher, wie das geht. Oder worauf man achten sollte. Die meisten guten Tipps bekommt man erst, wenn es eh schon zu spät ist. Darren hat eigentlich schon genug Probleme mit sich selbst, und doch muss er auch mit den Problemen der anderen umgehen können. So funktioniert es nun mal, ein soziales Wesen zu sein. Hasak-Lowy versteht es aber nicht nur, die Emotionen seiner Romanfiguren äußerst authentisch darzustellen: Es gelingt ihm auch, seine jugendliche Leserschaft bombenfest an seinen neuen Roman zu binden: Dafür nutzt er ihren Lieblingsfeind aus dem Internet, mit dem wir alle tagtäglich konfrontiert sind: Listen. Als Clickbait wie zum Beispiel „10 super easy recipes to try this summer“ oder „5 hairstyles in under 5 minutes“ verleiten uns Listen, im Internet auf Links zu klicken. In diesem Buch fesseln uns die Listen ans Thema, sie bieten eine klare Struktur und eine unglaubliche Einfachheit. Das führt dazu, dass sich der Roman mit Leichtigkeit in einem Rutsch durchlesen lässt. Trotz der Listen entsteht ein Lesefluss, da viele der Listen nicht nur aus Wörtern, sondern aus ganzen Absätzen bestehen, die das Geschehen teilweise auch sehr ausführlich wiedergeben.

Insgesamt passen die Aufzählungen als Art des Erzählens meiner Meinung nach sehr gut zur Geschichte. Dem Autor ist es hier gelungen, eine unkonventionelle Idee sehr erfolgreich umzusetzen. Man wird der Liste nicht müde und freut sich auf jede neue Aufzählung, wobei einige nachdenklich gestaltet sind, andere wiederum sehr komisch oder überraschend. Mich persönlich hat das Buch und seine Gestaltungsweise begeistert und ich hoffe, dass wir noch viele weiter Bücher dieser Art sehen werden.

Erschienen bei Beltz & Gelberg

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: lacrima - Stand: 10. August 2016
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 
Dominosteine
  • Adventskalender selber basteln
    Ihr wollt eure Lieben mit einem selbst gebastelten Adventskalender überraschen? Hier findet ihr Ideen, Tipps und Tricks für eure Bastelwut!
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns