Zwischen dir und mir die Sterne

Autorin: Darcy Woods
Aus dem Amerikanischen von Astrid Becker

Buchcover

Wie der Titel schon erahnen lässt geht es in dem Roman von Darcy Woods um die Sterne. Astrologie ist Wilamenas Lebensinhalt und somit auch das Lesen von Horoskopen.
Wilamena, zumeist Wil genannt, ist die Hauptfigur in dem Roman Zwischen dir und mir die Sterne.
Die Geschichte beginnt damit, dass Wil auf eine Plattform eines Wasserturms klettert, um dort ihr Horoskop zu lesen und sich nach dem Sonnenuntergang die Sterne anzuschauen, da man sie von dort aus besonders gut sehen kann. Grant Walker, der zufällig an diesem Wasserturm vorbei läuft, missversteht die Situation und nimmt an, dass sich Will das Leben nehmen will und klettert in einem Affenzahn trotz Höhenangst die Leiter des Turmes zu Will hinauf. Die beiden lösen somit einen Einsatz der Feuerwehr aus und landen gemeinsam auf einem Sprungtuch als Grant und Will beim Hinabklettern des Turmes von der Leiter des Turmes abrutschen.

Wils Horoskop besagt, dass ab diesem Tag die Sterne genau 22 Tage perfekt stehen, um ihren Traummann zu finden. Die Sterne werden die nächsten zehn Jahre nie wieder so gut für sie stehen. Ist Grant gleich an diesem ersten Tag der Traummann, den Will sucht?
Kurz darauf lernt Will in einer Bar namens Absinthe Seth kennen. Von Seth ist sie gleich zu Beginn begeistert und hin und weg. Doch hat er auch das richtige Sternzeichen? Für Will zählt nicht nur der erste Eindruck, sondern das richtige Sternzeichen. Als Will ihn nach seinem Sternzeichen fragt und sich herausstellt, dass er Schütze ist, ist es für Will klar, dass Seth ihr Traummann sein muss, den sie laut den Sternen findet.

Doch was ist mit Grant? Ist er aufgrund der Begegnung mit Seth aus dem Rennen? Nun möchte ich jedoch nicht mehr verraten, da es sich unbedingt lohnt den Roman von Darcy Woods zu lesen.
Auch wenn viele Menschen nicht an Horoskope glauben, lohnt es sich den Horoskopen in diesem Buch eine Chance zu geben und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Fazit:
Der Roman hat eine angenehme Länge und liest sich sehr gut und flüssig. Für mich ist der Roman eine optimale Lektüre für einen Tag auf der Couch.

Erschienen bei Sauerländer

    Deine Meinung zu diesem Buch?

    Autorin / Autor: katzenstern - Stand: 2. Januar 2017