Zweite Chance für Kellerfunde - 20 Kreativprojekte aus wiederverwendetem Material

Autor: Max McMurdo

Upcycling- Viele kennen es und der ein oder andere hat sich vielleicht selbst schon mal daran gewagt. Gerade in einer so schnell lebigen Zeit, in der wir leben, ist es meiner Meinung nach eine gute Alternative aus alt wieder neu zu machen, anstatt es wegzuwerfen. Außerdem werden die Stücke danach oft zum absoluten Blickfang in der Wohnung.

Auf den ersten Seiten im Buch wird man über den Begriff Upcycling nochmal genau aufgeklärt und der Autor, Max McMurdo erzählt, worauf es ankommt und was zu beachten ist. Noch kurz zum Autor selbst, er ist ein britischer Designer und spielt auch in so manchen Fernsehshows zum Thema Upcycling mit. Er hat eine eigene Firma gegründet und einen Online-Shop, über den er manche Stücke aus dem Buch auch verkauft.

Im Buch bekommt man auch einen Eindruck davon, wie viel Herzblut und Arbeit bei so manchem Upcycling Projekt dahintersteckt. Hier ein Beispiel: für ein Sofa aus einer alten Badewanne hat Max McMurdo über 20 Stunden schneiden, schleifen, feilen und aufpolstern investiert. So kann man auch besser verstehen, warum die Upcycling Produkte nicht günstig sind. Er betont auch, dass es am Ende dafür aber robustere und langlebigere Produkte sind als so manche Neuwaren.

Nach einigen Tipps und Informationen zum passenden Material werden dann die einzelnen Upcycling Projekte Schritt für Schritt beschrieben. Unterteilt sind diese in folgende Rubriken:

-Möbel
-Stauraum & Deko
-Licht & Accessoires

Danach werden dann nochmal weitere Tricks und Techniken erklärt.

Meiner Meinung nach bekommt man durch das Buch ein paar großartige Ideen, verschiedene Gegenstände umzugestalten und sich so einen ersten Überblick zu verschaffen, was einem gefallen könnte. Die Schritt-für-Schritt Anleitungen sind sehr gut geschrieben und was mir auch besonders gut gefallen hat, sind die Bilder und das Design des Buches, es ist wirklich sehr ansprechend gestaltet. Bei mir war es allerdings so, dass wir solche Materialien nicht einfach im „Keller“ hatten. Der Autor selbst schreibt auch, dass er sein Material auf Schrotthaufen, Auktionen, Flohmärkten oder in Second-Hand Läden findet. Am Ende des Buchs gibt Max McMurdo aber auch noch Tipps, wo man verschiedene Materialien kostenlos oder günstig bekommen kann.

Fazit: Ein schönes Buch, um eine erste Inspiration fürs Upcycling zu bekommen, und wenn man die passenden Materialien hat, kann man direkt loslegen. Von einfachen Projekten wie z.B. einer Weckglas-Wandlamnpe bis zu einem Beistelltisch aus einer Waschmaschinen Trommel mit Beleuchtung ist alles dabei. Ich finde jedoch, das Buch läuft eher darauf hinaus, sich mit Upcycling selbst ein eigenes Business aufzubauen und weniger, um es einfach so mal zu testen oder als Hobby nebenher zu machen.

Erschienen bei LV.Buch

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Sternchen94 - Stand: 3. März 2021