Zimt & weg

Autorin: Dagmar Bach

Buchcover

In Zimt und weg geht es um die 15-jährige Victoria, die seit sie 12 ist, in eine Parallelwelt reist. In dieser Welt ist sie ein Mädchen, welches fast genauso aussieht wie sie. Während sie weg ist, ist diese "Tori" in ihrem Körper und stellt ihr Leben ganz schön auf den Kopf. Und zwar nicht nur was die Schule und Familie angeht, nein auch was Liebe betrifft ist einiges anders. Warum sonst sollte Victoria sich auf einmal zu den ihrer Meinung nach größten Idioten der Schule hingezogen fühlen? Was ist aus ihren Gefühlen für David, den sie schon seit längerer Zeit anhimmelt geworden? Und warum musste ausgerechnet ihr Laptop mit den ganzen Tagebuch Einträgen von ihren Sprüngen, welche Victoria extra für ihre beste Freundin Pauline aufgeschrieben hatte kaputt gehen? Und warum musste Konstantin diese Einträge lesen und dadurch ihr Geheimnis erfahren? Und warum hatte sie sich in ihn verliebt? Für Victoria beginnt eine Reise voller Gefühle, Spannung aber auch Verwirrung.

Ich finde das Buch sehr interessant. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Manchmal war ich etwas verwirrt in welcher Welt Victoria denn gerade ist, aber das hat sich nach kurzer Zeit dann auch erledigt. Ich würde das Buch jedem empfehlen, der auf Fantasie, Romantik und Spannung steht. Vor allem Jugendlichen könnte das Buch sehr gut gefallen, aber auch Erwachsene könnten Spaß dran haben es zu lesen.

Erschienen bei KJB

Deine Meinung zu diesem Buch?

Autorin / Autor: annaleh2002 - Stand: 10. Oktober 2016