Wickie und die starken Männer - Teil 2

Für den Nintendo DS

Wickie und die starken Männer - Teil 2

Wickie, wer kennt ihn nicht? Im Fernsehen, auf der Leinwand und in der Bücherei war er bereits erfolgreich. Nun gibt es die Abenteuer des kleinen Wickingerjungen mit dem großen Herzen auch für den Nintendo DS.

Wickie, dessen Vater der Häuptling von Flake ist, kommt gerade von seinen aufregenden Reisen quer durch die Ozeane wieder, da erwartet ihn schon das nächste Abenteuer. Seine kleine Freundin Ylvi hat schreckliche Zahnschmerzen. Medizin muss schnell her, doch die nötigen Zutaten sind rar und müssen erst einmal gefunden werden. Sofort macht sich die Wickingerbande auf den Weg, die Mittel zu besorgen - Wickie soll jedoch zu Hause bleiben!
Aber er kann nicht tatenlos zuschauen, denn es geht schließlich um die Gesundheit seiner allerbesten Freundin. Also schleicht er sich heimlich mit aufs Schiff und die Reise beginnt…

Nachdem man den Abenteuer-Button betätigt hat, um ein neues Spiel zu beginnen, und den Schwierigkeitsgrad eingestellt hat, geht es gleich los:

Ein kleiner Vorspann erzählt kurz und knapp die Vorgeschichte der Story und dann ist man mitten im Abenteuer. Mit dem A-Knopf springt man, mit dem B-Knopf betätigt man die Schleuder, sofern man sie besitzt, und mit den Pfeiltasten bewegt man sich in die jeweilige Richtung, die man anstrebt. Der Spieler meistert die Aufgaben, die bei einem typischen Spring- und Laufspiel gefordert werden. Dabei muss er geschickt Hindernissen ausweichen wie z.B. dem bösen Wolf, Ratten und jeglichem Vogelvieh. Die Anforderung steigt von Level zu Level und die Versuche, die einem zur Verfügung stehen, nehmen von Welt zu Welt ab. Zwischendurch lockern ein paar Bonus-Spiele wie z.B. ein Hütchen Spiel den regelmäßigen Spielablauf auf und geben zusätzliche Chancen für Extra - Punkte. Kannst du es schaffen, die Tinktur rechtzeitig zusammen zu mischen und damit die kleine Ylvi von ihren Schmerzen zu befreien?

Das DS-Spiel ist schön aufgemacht, denn es ist grafisch sehr detailliert und kommt somit der erfolgreichen Comic-Serie sehr nah. Doch man sollte es lieber auf einem Nintendo DSi oder sogar auf dem Nintendo DSi-XL spielen, denn sonst hat man von dem detailgetreuen Spiel nicht allzu viel. Das Spiel ist ein Spring- und Laufspiel, das grundsätzlich den Ehrgeiz anregt, doch für jüngere Kinder (unter 10), die schneller das Interesse verlieren, ist es eher deprimierend, wenn sie an einer Stelle laufend hängen bleiben. Daher finde ich die Lösung mit den 2 Schwierigkeitsgraden sehr sinnvoll! Außerdem gefällt mir, dass nach jedem kleinen Level der Spielstand automatisch gespeichert wird. Für Wickie-Fans ist das genau das richtige und passend zum Kinofilm. Ein Langeweile-Vertreib für die Sommerferien und sicherlich kein Fehlkauf :-).

Erschienen bei intenium

Autorin / Autor: duenneev - Stand: 16. August 2011