Die Tochter der Tryll - Vereint: Band 3

Autorin: Amanda Hocking

"Vereint" ist der dritte Band einer Trilogie namens "Die Tochter der Tryll" von Amanda Hocking. Es handelt sich hierbei um eine Fantasyreihe, in der es in erster Linie um die Tryll geht. Tryll sind Trolle, die den Menschen sehr ähnlich sehen, aber eine andere Art zu Leben und ihre ganz eigenen Vorlieben haben.

Das große Finale der Trilogie.
Im ersten Band lernte Wendy das Reich der Tryll kennen, ihre Heimat. Kaum hatte sie sich an ihr neues Zuhause gewöhnt, wurde sie im zweiten Band von den Vittra entführt. Im dritten und finalen Band folgt nun der alles entscheidende Krieg. Die Tryll erwarten einen Angriff der verfeindeten Vittra. Noch herrscht Waffenstillstand, doch dies gilt nur noch bis zur Krönung der Prinzessin. Bis zu ihrer Thronbesteigung muss Wendy also einen Weg finden, um ihren Vater Oren zu besiegen. Sollte ihr das nicht gelingen, drohen die Vittra, das Reich der Tryll unter ihre Herrschaft zu zwingen.

Elora, Wendys Mutter, verliert unterdessen an Kräften und wird zunehmend schwächer. Wendy muss nun die Staatsgeschäfte übernehmen, und außerdem soll sie ihren guten Freund Tove heiraten. Liebe gibt es zwischen den Beiden zwar keine, aber die Ehe soll die Staatsmacht festigen. Eines Tages erreicht der adlige Vittra Loki die Tore Förenings, erschöpft und mit Wunden übersät. Als er um Vergebung bittet, setzt sich Wendy gegen den erbitterten Widerstand des Hofes durch. Als die Vittra den Waffenstillstand brechen, sieht Wendy nur noch einen Ausweg.

Cover
Wie erwartet passt sich das Cover den ersten beiden Bänden an; die Farben bilden eine vorzügliche Harmonie, das Bild passt perfekt zum Inhalt des Buches. Alles bildet eine Einheit. Auch hier ist wieder eine junge Frau zu sehen, vermutlich soll sie Wendy darstellen, die auf einer weiten Wiese zu stehen scheint. Im Vordergrund steht ein mit rotem Samt bezogener Thron, der die Krönung der Prinzessin darstellt. Um den Titel herum befinden sich wieder verschnörkelte Linien, die voller Romantik und Verspieltheit stecken. Ich finde das Cover einfach nur ansprechend und sehr gelungen, mit einer besonderen Ausstrahlung.

Meine Meinung
Wie bereits in den ersten zwei Bänden ist auch hier der Schreibstil sicher, flüssig und in den Bann ziehend. Der dritte Band knüpft wieder nahtlos an den Vorgängerband an, so dass man schnell zurück in die Geschichte findet. Mir ist jedoch sofort positiv aufgefallen, dass Wendy im finalen Abschluss erwachsener wirkt. Sie stellt sich endlich den Herausforderungen, nimmt ihre Herkunft ernst und sieht die Dinge mit anderen Augen. Wendy beschäftigt sich endlich mit Staatsangelegenheiten, kämpft für Veränderungen und eine verbesserte Zukunft.

Natürlich stehen ihr noch die Vittra im Weg. Sie zieht in den Kampf. Hier muss ich leider gestehen, dass mir der Vorlauf der Geschichte etwas zu eilig wurde. Der Kampf nahm ein schnelles Ende, welches man schon einige Seiten zuvor vorhersehen konnte. Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass Wendy sehr oft an ihrem Ehering dreht. Alle paar Seiten lang erscheint diese Phrase, was mir nach einiger Zeit sehr ins Auge stach.

Trotz allem macht es die Story nicht weniger fabelhaft, ganz im Gegenteil. Die Trilogie ist meiner Meinung nach ganz bezaubernd; ich mochte das Buch gar nicht mehr beiseitelegen, weil ich endlich wissen wollte, ob der Krieg ein Ende finden wird. Zum Schluss gibt es dann noch ein kleines Nachwort, in dem man ein wenig von der Zukunft der Tryll erfährt.

Fazit
Eine wunderbare Fantasytrilogie. Ich kann sie jedem ans Herz legen, der gerne fantasiereiche und hervorragend geschriebene Geschichten liest.


Erschienen bei cbt

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: zonneschijn - Stand: 26. November 2012
 
 
Frau vor Einsen und Nullen
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns