Auf ewig mein - Time School Band 2

Autorin: Eva Völler

Anna, Sebastiano und ihre Freunde sehen sich einem neuen Abenteuer gegenüber: Sie müssen in 80 Tagen die Welt umrunden und diesmal geht es um alles oder nichts. Auch in diesem Band ist wieder nicht klar, wer eigentlich Freund und wer Feind ist und von überraschenden Wendungen gibt es genug! Die Geschichte bleibt bis zum Ende sehr spannend, auch wenn es beim Showdown vielleicht doch eine Wendung zu viel gab.

Der Schreibstil ist wieder klar und lebendig, und auch der Witz und Charme ist nicht verloren gegangen (s. Zitat). Auch wenn in diesem Band weniger der historische Input im Vordergrund stand, habe ich mich doch in die Zeit zurückversetzt gefühlt und habe nun eine Vorstellung davon, wie es damals war. Das einzige, was ich mir für die Fortsetzung wünschen würde ist, dass die anderen (Fatima, Ole usw.) eine größere Rolle spielen.

Wie komme ich zu dem Buch?
Den ersten (bzw. vierten) Teil der Reihe kannte ich schon, da konnte ich mir die Fortsetzung nicht entgehen lassen. Mir wurde dafür ein Rezensionsexemplar von Lizzynet zur Verfügung gestellt. Danke!

Cover & Layout:
Das Cover ist im Stil des vorherigen Bandes, diesmal aber in sanften Rosatönen. Fand ich das letzte Mal noch ein bisschen kitschig, finde ich es inzwischen einfach wunderbar und passend! Der Buchumschlag schimmert metallisch und hat eine wirklich interessante Haptik. Das Layout ist wirklich liebevoll: Die Maske als Abschnitts-Trenner, darf hier natürlich auch nicht fehlen. Die Schrift und Seitenabstände sind gut gewählt.

Fazit:
Auch wenn ich nicht genau sagen kann, woran es liegt, hat mich dieser Band noch mehr überzeugt als der Vorgänger!

Ich empfehle euch das Buch wenn...
... ihr ein neues Abenteuer mit Anna und Sebastiano und den anderen erleben wollt.


Erschienen bei One

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: bandelo - Stand: 2. Mai 2018