This Love has no End

Autor: Tommy Wallach

Als der siebzehnjährige Parker in einer Luxushotellobby dem faszinierenden Mädchen Zelda begegnet und sie um ein extrem dickes Geldscheinbündel erleichtert, ist es vorbei mit seiner Unsichtbarkeit.
Denn eigentlich hat er die Kunst perfektioniert, niemandem aufzufallen. Doch die silberhaarige Zelda sieht ihm mitten ins Herz. Und so lässt Parker sich mit ihr auf eine hochriskante Wette ein. Die wird sie beide in einem atemberaubenden Wirbel durch die Nacht tragen, sie werden der Liebe begegnen, dem Glück über den Weg laufen, dem Tod ins Auge schauen und erkennen, was ihnen ihr Leben wert ist.

Die Story an sich hat mir gut gefallen. Es war keine typische Teenie-Lovestory, sondern sehr tiefgründig und regte zum Nachdenken an. Denn es geht auch um eher traurige Themen, wie Tod und Einsamkeit und auch um den Sinn des Lebens.

Die Geschichte wird aus der Sicht des 17-jährigen Parker erzählt. Ihn mochte ich sofort sehr gerne. Da er es oft nicht sehr leicht im Leben hat, tat er mit anfangs sehr leid.
Da hat es mir sehr gut gefallen, dass sich sein Leben zum Positiven veränderte.
Zwischendrin bekommt der Leser auch immer wieder Geschichten, die Parker selbst schreibt, zum Lesen. Diese haben mir teilweise ganz gut gefallen, teilweise auch nicht so gut.

Zelda, das Mädchen mit den silbernen Haaren, mochte ich auch sehr gerne. Durch ihre aufgeschlossene Art und dadurch, dass sie immer sagt, was sie denkt, wurde das Buch an einigen Stellen auch sehr humorvoll.

Was mich leider nicht überzeugen konnte, war der Schreibstil des Autors. Mit diesem bin ich einfach nicht warm geworden und tat mich auch schwer damit in die Geschichte hineinzufinden.
Dies war sehr schade, denn sonst hätte mir das Buch noch etwas besser gefallen. So hat es sich leider an einigen Stellen sehr gezogen, da mir einige Schilderungen zu lang waren und ich den Humor auch manchmal nicht verstand.

Fazit: Definitiv eine andere Geschichte als ich aufgrund des Klappentextes erwartet hätte, die mir aber auch recht gut gefallen hat.
Deshalb gibt es von mir 4 von 5 Sternen!

Erschienen bei cbj

Deine Meinung zu diesem Buch?

Autorin / Autor: traumwelten - Stand: 12. Februar 2018