Syrenka - Fluch der Tiefe

Autorin: Elizabeth Fama

Buchcover Syrenka - Fluch der Tiefe

Der Mythos der Sirenen und Meerjungfrauen wird in "Syrenka" neu zum Leben erweckt. Die Autorin spinnt ihre eigene Geschichte mit neuen Facetten, die eine tolle Lektüre ergeben.
Viele Geheimnisse und eine spannende, mystische Handlung werden miteinander verwoben und schaffen eine düstere Atmosphäre.

Die Story ist zwar an einigen Stellen vorhersehbar, wird aber durch überraschende Wendungen wieder in das Geheimnisvolle hineingetaucht. Meiner Ansicht nach hätte die Autorin die Handlung noch stärker auf das Meer und seine Bewohner ausrichten können, anstatt sich zu stark auf Hesters Freizeitbetätigungen zu verlegen, die für die Handlung letztendlich keinen erkennbaren Sinn ergeben. Szenenweise erscheint "Syrenka" ein wenig brutal und ist daher nur bedingt für jüngere Leser geeignet.

Die Handlung spielt in verschiedenen Zeitepochen, die nacheinander betrachtet werden, um sie zum Schluss ineinander übergehen zu lassen. Das Ende ist nicht komplett schlüssig, aber nachzuvollziehen. Den Charakteren fehlte meiner Ansicht nach noch der letzte Schliff, da sie teilweise sehr stereotyp erschienen und zu wenig von sich dargeboten haben. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und innerhalb der Dialoge durchaus umgangssprachlich. Das Cover ist das Highlight dieses Buches, da es eine wundervolle Aufmachung besitzt und durch den Unterwassereffekt herrlich schimmert. Auch die Farbgebung ist mehr als passend.

Erschienen bei: Arsedition

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: buecherwuermchen - Stand: Juli 2012