Street Style London

Autorin: Maren von Klitzing

Buchcover Street Style London

In dem Taschenbuch „Street Style London“ von Maren von Klitzing geht es um die Erlebnisse eines 14jährigen Mädchens, das seine neue Heimat London entdeckt.

Lea zieht mit ihrem Bruder und den Eltern von Hamburg nach London. Diese Megacity findet das Mädchen sehr aufregend: neue Schule mit Schuluniform, neue Freunde, Mode von bekannten Designern, Museen und ein Nähcafé. Dieses Café wird zu Leas zweitem Zuhause, sie lernt dort ihre eigenen Kleider zu nähen und trifft auf zwei Jungen. Wer der Richtige für sie ist muss sie erst noch herausfinden. Ihre Erfahrungen zum Thema „Mode“ hält das Mädchen in ihrem Modeblog fest.

London, Englands Hauptstadt, bietet mit seinen zahlreichen Modeboutiquen einen guten Schauplatz für dieses Buch. Lea kauft den Stoff für ihren ersten selbst geschneiderten Rock in dem Kaufhaus Liberty. Dieses Kaufhaus ist bekannt für seine ausgefallenen Stoffe. Der Hyde Park, den Lea durch ihren Freund Sam kennen lernt, ist 1,4 km² groß, eine Besonderheit sind die zahmen Eichhörnchen des Parks.

Die Liebesgeschichte zwischen Lea und Sam ist durchschnittlich, dafür ist das Nähcafé für ein Jugendbuch eine originelle Idee. Außerdem lernt man durch diese Geschichte London besser kennen. Der Leser kann Leas Weg durch London dank der vielen Straßennamen, Museen und Kaufhäuser gut verfolgen. Für alle jungen, modebewussten, kreativen und reiselustigen Leserinnen ist dieses Buch genau richtig.

Erschienen bei: OeTINGER.

Weiter >>

Autorin / Autor: lilalil - Stand: 30. April 2012