Silber - Das dritte Buch der Träume

Autorin: Kerstin Gier
ab 14 Jahren

Seit dem zweiten Buch der Träume hat sich einiges verändert:

Liv ist seit einigen Wochen wieder mit Henry zusammen, Ann und Ernest wollen im Juni heiraten, Mia versucht noch immer herauszufinden, wer Secrecy ist und Anabel, die im letzten Band aus der Psychiatrie entlassen wurde, glaubt weiterhin an Dämonen. Zwar dachten Liv, Henry und Grayson, die Sache mit dem Dämon sei nun endlich vorbei, aber mit der Zeit passieren immer merkwürdigere Dinge, die sich einfach nicht logisch erklären lassen. Arthur ist nun gefährlicher denn je: Er weiß jetzt sogar, wie man Menschen im wachen Zustand „programmiert“. So kommt es, dass eine Lehrerin, einer von Arthurs vielen Feinden und sogar Persephone Porter-Peregrin, Livs beste Freundin, Arthur zum Opfer fallen. Noch wird es jedes Mal gut gehen, doch Arthur droht mit etwas Größerem…

Meiner Meinung nach ist dieses Buch das Beste der ganzen Trilogie. Es wurden jede Menge Fragen, die ich nach dem Lesen des zweiten Bandes noch hatte, beantwortet: Jaspar kehrt aus Frankreich zurück, die Sache mit dem Dämon wird endgültig geklärt und man findet schließlich heraus, wer Secrecy ist… Außerdem kommen einige neue, interessante Figuren hinzu, wie beispielsweise Mrs. Honeycutt, eine 80-jährige Frau, in deren Träume Liv, Henry und Grayson sich heimlich treffen, Matt, ein gutaussehender Jurastudent, der nebenan wohnt, oder Pascal de Gobineau, der Hochzeitsplaner der Familie Spencer bzw. Silber. Was es mit den Personen denn im  Einzelnen auf sich hat, werde ich euch natürlich nicht verraten, denn dafür müsst ihr das Buch schon selber lesen. Aber selbstverständlich kommen einige Nebencharaktere wie zum Beispiel Charles Spencer oder „das Bocker“ wieder vor.

Insgesamt kann ich „Silber- Das Dritte Buch der Träume“ allen Lesern der ersten beiden Bände wärmstens empfehlen. Wie alle anderen Bücher von Kerstin Gier war dieser Band richtig spannend, unterhaltsam und an keiner Stelle langweilig. Von mir gibt es 5 Sterne!

Erschienen bei FJB

    Deine Meinung zu diesem Buch?
    Autorin / Autor: lucky2000 - Stand: 6. November 2015