Senoritas

Die Señoritas gehen ihren eigenen Weg und bringen eine ganz neue Richtung in die deutsche Musik, die wir dringend nötig haben!

„Señoritas“ - Das sind Vivi und Fanny, zwei sympathische und junge Frauen, die ihre Leidenschaft zu ihrem Beruf gemacht haben. Die beiden haben sich im Jahr 2018 im Musikstudio in Berlin kennengelernt und sind seitdem unzertrennlich! Die Liebe zu den lateinamerikanischen Klängen und Melodien sowie zur spanischen Sprache verbindet die beiden miteinander. Sie schreiben ihre Texte selbst und diese sin ein wilder Mix aus Deutsch und Spanisch. Gerade diese besondere Art der Mischung hat am deutschen Musikhimmel noch gefehlt!

Ihr Debütalbum, welches auch den Titel „Señoritas“ trägt, ist 2019 bei Universal Music erschienen und umfasst 12 Tracks. Auf dem Cover ist von beiden Frauen jeweils eine Gesichtshälfte zu sehen, was die Message rüberbringt, dass zwei Gegenteile sich perfekt ergänzen, zwei verschiedene Haarfarben und Augenfarben und eben auch die zwei unterschiedlichen Sprachen Deutsch und Spanisch!

Fazit
Ich finde das Album wirklich toll! Der Mix der beiden Sprachen ist interessant und teilweise auch mysteriös, weil man nicht immer weiß, was gerade gesungen wird. Trotzdem versteht man, was die beiden mit ihrer Musik ausdrücken wollen. Wer jetzt an die typischen Gute-Laune Hits denkt, der irrt. Auch ernste Themen wie Trauer und Verlust werden angesprochen, jedoch ist alles in diesen einzigartigen Klängen und Melodien verwoben, die Lust auf mehr machen. Die Señoritas gehen ihren eigenen Weg und bringen eine ganz neue Richtung in die deutsche Musik, die wir dringend nötig haben! Gleich der erste Titel „Hola, Hola“ bringt gute Laune und wenn man die Augen schließt, hat man das Gefühl man würde in Spanien in der heißen Sonne am Strand liegen.

Ich hoffe, dass die beiden ihren Weg gehen und immer mehr Fans mit ihrer Musik erreichen können!

Weiter >>

Autorin / Autor: Laura - Stand: 7. Juli 2020