Schattenschwingen - Zeit der Geheimnisse

Autorin: Tanja Heitmann

Buchcover Schattenschwingen - Zeit der Geheimnisse

Der dritte Band der Schattenschwingen-Serie von Tanja Heitmann entführt den Leser erneut in die fantastische Welt von Mila und dem übernatürlichen Sam.

Nachdem Sam im zweiten Teil die Sphäre verlassen hat, um endlich mit Mila glücklich zu werden, sind die beiden überglücklich. Ihr Feind, der Schatten, ist besiegt und sie können die dunkle Zeit der Trennung hinter sich lassen... zumindest sieht alles danach aus, bis Nikolai auftaucht. In dieser Gestalt tritt der Schatten in ihr Leben zurück, der sich Milas besondere Gabe zu Nutze machen möchte, und erneut werden Mila und Sam auseinander gerissen. Mila wird vom Schatten sogar soweit manipuliert, dass sie an ihrer Liebe zu Sam zu zweifeln beginnt. Wird es eine gemeinsame Zukunft für Sam und Mila geben, oder hat der Schatten endgültig gesiegt?

Der dritte Teil „Schattenschwingen - Zeit der Geheimnisse“ ist eine solide Fortsetzung der anderen Bände. Weder der zweite, noch der dritte Teil reichen an den ersten Band heran, was unter anderem an den gezwungenen Konflikten liegen mag. Zum zweiten Mal wird das Liebespaar getrennt; warum können sie nicht auch Konflikte gemeinsam meistern? Anstatt die Spannung durch abwechslungsreiche Geschehnisse aufrechtzuerhalten, stürzt sich die Autorin hier erneut auf die Tragik einer zerstörten Liebe. Dabei bietet die gesamte Geschichte so viel mehr, das Ende des Buches fesselt den Leser, auch wenn es vorher einige langatmige Stellen gibt.

„Schattenschwingen - Zeit der Geheimnisse“ von Tanja Heitmann ist ein schönes Buch, das viel Potential birgt, was leider nicht gänzlich ausgeschöpft wird – meiner Meinung nach für Fans der Schattenschwingen-Serie dennoch auf jeden Fall lesenswert!

Erschienen bei: cbt

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: mell - Stand: 04. Juni 2012