Pitbull

Neues Album: Climate Change

Das neue Album von Pitbull ist da, diesmal mit vielen bekannten Sängern, wie Leona Lewis, Kieza, Travis Parker, Jennifer Lopez, etc.

Pitbull ist ein amerikanischer Rapper, der schon seit etlichen Jahren einen Hit nach dem anderen herausgebracht hat. Er hat unter anderem den Titelsong für den Film Men in Black 3 geschrieben, 17 mal Platin für das Lied: „Give me everything“ erhalten und den offiziellen Song für die Fußballweltmeisterschaft 2014 geschrieben. Er ist weltweit bekannt und garantiert durch seinen unverkennbaren Sound Ohrwurmgarantie.

Die ersten Songs sind sehr fetzig und laden zum Tanzen ein. Die besten Lieder sind unter anderem: „We are strong“, welches er zusammen mit Kieza singt; dieses hat eine positive Botschaft, die besagt, dass man immer an sich glauben soll. „Bad Man“ ist z.B. sogar mit drei Künstlern besetzt, die perfekt miteinander harmonieren. In dem Lied geht es darum, dass man als Mann cool, stark und männlich sein will. Bei „Messin around“ singt er zusammen mit dem spanischen Sänger Enrique Iglesias, der in letzter Zeit viele Hits herausgebracht hat (z.B.: „Subeme la radio“). Die Melodie ist auch hier sehr gut und besonders, und man bekommt davon gute Laune. „Educate ya“ ist ebenfalls gut gelungen, allerdings hat mir hier mehr Gesang von Jason Derulo gefehlt. Die Songs sind alle insgesamt sehr gelungen. Man kann sie immer wieder hören, ohne dass es langweilig wird. Was man aber immer heraushört ist, dass Pitbull ein unerschütterliches Selbstbewusstsein hat, wie man es z.B. nur bei Flo Rida kennt. Was ich witzig fand ist, dass er zu Beginn jeden Liedes seinen Spitznamen: Mr. Worldwide (Mister Weltweit) nennt. Dass so viele Künstler auf dem Album mitgewirkt haben, zeigt auch, wie beliebt er in der Musikszene ist. Ich fand es sehr interessant, mal eine neue Art von Musik, die ich sonst nicht höre, zu erfahren. Ich bin jetzt leider kein Fan von seiner Musik geworden, für Fans von Pitbull ist die CD aber zu 100% empfehlenswert!

Weiter >>

Autorin / Autor: bluepink - Stand: 2. November 2017