Miri maßgeschneidert - Cosplay, Jeans und Rüschenträume

Autoren: Renate Kaiser & Martina Peters

Mal in eine andere Rolle schlüpfen, der Lieblingsheld aus dem geliebten Manga sein… - Wer will das nicht? Die junge Düsseldorferin Miriam ist jemand, der sich nichts Schöneres vorstellen kann. Wenn es nach ihr ginge, könnte sie sich jeden Tag mit Manga und Cosplay beschäftigen. Wenn da nur die Schule nicht wäre…

Ihre Eltern hätten es am liebsten, wenn Miriam eine fleißige Schülerin wäre. Doch leider ist Miriam das überhaupt nicht. Nur mit Ach und Krach schafft sie es, in der Schule zu bestehen. Wenn doch nur das ganze Leben schulfrei wäre… Doch diese Vorstellung wird sich wohl für Miriam nicht erfüllen. Miriam, die übrigens in die 9. Klasse geht, sieht sich aber keinesfalls auf ganzer Linie als Verlierer. Durch ihr außergewöhnliches Hobby, dem Verkleiden als Manga-Figur, will sie wenigstens den bald stattfindenden Contest in Frankfurt gewinnen. Wird sie dies schaffen? Werden sie ihre Nachbarin und gute Freundin dabei unterstützen? Was werden ihre strengen Eltern dazu sagen? Werden sie es ihr verbieten, daran teilzunehmen? Was für Konsequenzen werden ihre fehlenden schulischen Leistungen in Bezug auf das Cosplay haben? Lest selbst! ;)

Die beiden Autorinnen Renate Kaiser & Martina Peters haben den Roman "Miri maßgeschneidert – Cosplay, Jeans und Rüschenträume" super umgesetzt. Da es sich bei dem Roman um eine "Nippon Novel" handelt – das heißt, dass auch vereinzelt schwarz-weiß gezeichnete Bilder im Buch vorzufinden sind – wirkt die Story lebendig. In Bezug auf das Cosplay hätten sie noch etwas mehr Hintergrundinformationen geben können. Die Story wäre hierdurch nicht so sehr durch das Schulthema abgelenkt worden. Ich finde, dass das Buch sehr gelungen ist. Die Geschichte ist die ganze Zeit lesenswert. Ich wollte während des Lesens immer wissen, wie es weitergeht. Auch die Charaktere des Buches sind durch die Zeichnungen viel bildlicher darstellbar. Für junge Mädchen, die gerne Romane über Gleichaltrige lesen, ist dieses Buch sehr empfehlenswert. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass der Roman noch mehr Zeichnungen enthält. Ich hätte es auch toll gefunden, wenn die Schreibsprache etwas bildlicher, verschnörkelter (Metaphern-artig) gewesen wäre. Aber da sich das Buch eher an Jüngere richtet, ist es eher ein wenig in Jugendsprache verfasst, was es durchaus sehr verständlich für Jung und Alt macht.

Was ich sehr schön fand ist, dass die Geschichte in der Stadt Düsseldorf stattfindet. Es werden Orte, wie die Shadowstraße und Heinrich-Heine-Allee beschrieben. Dort finden Treffen zwischen Miriam und ihrer Freundin statt. Für Düsseldorfer ist dieses Buch demnach auch sehr geeignet. Diese fühlen sich hierdurch mit der Geschichte verbunden, bzw. bekommen Heimatgefühle.

Erschienen bei: Carlsen

Weiter >>

Autorin / Autor: bluepink - Stand: 21. Mai 2012
 
 
Frau mit Schüssel und Lampe als Hut
 
 

School@GreenEconomy

 
bunte Geldbörse
 
Sommerverlosung 2017

Mitmachen und tolle Preise gewinnen!

 

Links

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns