MINTrelation – Mädchen, Frauen und Unternehmen gestalten Zukunftsberufe (2010 - 2013)

Rückblick auf ein Projekt im Rahmen von "Gleichste!!en - Bundesinitiative für Frauen in der Wirtschaft"

Zum aktuellen Projekt

Informationen zu MINTrelation - Zukunftswerkstatt Technikberufe finden Sie auf dieser Webseite.

Von Oktober 2010 bis März 2013 wurde im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Gleichste!!en - Bundesinitiative für Frauen in der Wirtschaft" das Projekt "MINTrelation – Mädchen, Frauen und Unternehmen gestalten Zukunftsberufe" durchgeführt. Das Ziel war, mehr weibliche Nachwuchskräfte für MINT-Berufe zu begeistern und die Karrierechancen von Frauen in technischen Berufen zu verbessern. Mit gezielten Maßnahmen wurde eine Brücke zwischen Unternehmen (Personalverantwortlichen und weiblichen Fachkräften) aus der Metall- und Elektroindustrie und talentierten Schülerinnen gebaut; durch die Interaktion der drei Gruppen wurden neue Wege im Talentmanagement der Unternehmen beschritten und das Image von MINT-Berufen grundlegend modifiziert, um diese Berufe potentiellen weiblichen Nachwuchskräften mit naturwissenschaftlicher und technischer Neigung "schmackhafter" zu machen.

MINTrelation wurde als Referenzprojekt für die Region OstWestfalenLippe (OWL) durch die Mädchen-Community LizzyNet, das Innovationsnetzwerk OWL MASCHINENBAU und die Initiative THINK ING. aufgebaut und unterstützt.

Hintergrundinformationen und Highlights

Infos über das Projekt
Die Projekt-Idee, Partner & Beteiligte und die Hintergründe

 

MINT-Berufen ein Gesicht geben
Neue Wege in der Nachwuchsakquise - Der Praxis- und Handlungsleitfaden für Führungskräfte, Personalverantwortliche und Betriebsräte

 
Logos Unternehmen

Der Projektfilm zu MINTrelation
Unternehmen, Botschafterinnen und Schülerinnen erklären sehr anschaulich, was das Projekt für sie bedeutet.

 
MINT-Botschafterinnen

Botschafterinnen für Zukunftsberufe
Frauen in MINT-Berufen unterstützten Mädchen in der Berufswahl und gaben den Berufen ein lebendiges Gesicht

 
MintRelation

Die Betriebsbesichtigungen
Das "Herz" des Projekts waren insgesamt 150 Betriebserkundungen in den Firmen, in denen Schülerinnen die Arbeitswelten der Botschafterinnen kennenlernen durften.

 
Schülerinnen drehen einen Werbeclip

Bau an deiner Zukunft!
Der Film - erdacht und gemacht von Schülerinnen und Botschafterinnen  - zeigt ein erfrischend anderes Bild von Mädchen und Frauen in Technikberufen.

 
Ministerin Steffens Fotograf: © MGEPA / Torsten Stecher

Barbara Steffens war Schirmherrin von MINTrelation
"Vor allem MINT-Berufe bieten attraktive Arbeitsplätze und eröffnen jungen Frauen gute Zukunftsperspektiven!"

 

Veranstaltungen
Der Auftakt, Workshops und die Abschlussveranstaltung

 
Zeitungen

Presseinfos
Pressemitteilungen, Logos, Bilder und Interviews mit Schülerinnen, Botschafterinnen und anderen Beteiligten

 
Bundesinitiative zur Gleichstellung von Frauen in der WirtschaftBundesministerium für Arbeit und SozialesEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische Union
 
 

Ein Projekt von

 

Kontakt

 
Frau mit Schüssel und Lampe als Hut
 
Bleistifte auf gelbem Grund mit Schrift
 

Projekt des Monats

 

Rückblick

 

Soziale Netzwerke