MATSCH-MEMOIREN

Autorin: Simone Bauer

33 Festivalgänger erinnern sich an die krasseste Party ihres Lebens


Seit 5 Jahren nun möchte ich auf ein Festival. Erst mussten es unbedingt Hurricane oder Southside sein, mittlerweile ist das fast schnurz, Hauptsache endlich eines besuchen, in Gummistiefeln durch den Schlamm tanzen, Glitzer und verlaufene Schminke im Gesicht, Federn und Schmuck im Haar, und ansonsten die richtige Mischung aus dress-to-impress und bloß lässig-bequem. Ich erwarte also viel von dem Buch, dass mir noch mehr Sehnsucht bescheren soll und von dem ich hoffe, dass es sich in einem Flug und Zug durchliest. Ich irrte mich, denn die Geschichten waren nicht nur läppisch und neckisch dahinerzählt, sondern oftmals scharfsinnig beobachtet, tiefgründig gefühlt und schockierend ehrlich dargelegt. Da wurde nichts geschönt, aber doch kann man sich bei jeder Erzählung das zufriedene oder wehmütige Gesicht der Person vorstellen, die sie erlebt hat. Und hier gibt es wenige Grenzen bei der Auswahl, 20 Jährige Studenten, Familienväter, 60 Jährige "Spießer" oder die damals noch frische 16-Jährige Simone, Autorin des Buches- alle hatten sie anscheinend, die wilden Zeiten auf großläufigen überfüllten Geländen. Mal noch kuschelig-gemütlich, dann später auch mal luftabdrückend eng und hitzig, sowohl vom Wetter, als auch von der Atmosphäre her. Und vom Herzschmerz bis zur großen gleichgeschlechtlichen Liebe, von lost-and-found bis Verletzungen und Verwandlungen ist alles in den Geschichten erhalten. Und da sie wirklich jede der Auserwählten selbst darstellt, wird man von einem persönlichen Erzählstil in den anderen geworfen. Somit bleibt es spannend, trotzdem ja manche glückliche Festivalerfahrungen einfach die gleichen sind. Dabei sind die Stories so speziell, dass sie die ganze Zeit über hochvergnüglich bleiben. Der schwirrende Kopf nach alle dem verrückten Input beschert einem dann wirklich das Gefühl, nach dem Besuch eines Festivals aufzuwachen. :)

Erschienen bei: Schwarzkopf & Schwarzkopf

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: genna - Stand: 9. Juli 2013