Love - Fünf Geschichten über die Liebe

Autor_innen: Ruth Rahlff, Anne Hoffmann, Andreas Thamm, Mario Fesler, Antje Leser

Die Geschichtensammlung „Love – Fünf Geschichten über die Liebe“ erschien dieses Jahr im Magellan Verlag. Die Sammlung beinhaltet fünf Geschichten von den Autor_innen Ruth Ralff, Anne Hoffmann, Andreas Thamm, Mario Fesler und Antje Leser. Jede dieser Geschichten ist einzigartig und fesselnd zu lesen und beschäftigt sich mit den Hürden, Schmerzen, Sehnsüchten aber auch den schönen Seiten der Liebe.

Darunter kommen auch aktuelle Themen wie die Corona-Pandemie vor, die viele Menschen belastet. Vor allem aber Jugendliche, an die diese Geschichtensammlung in erster Linie gerichtet ist. Was ich sehr zu befürworten weiß, ist die Tatsache, dass auch freundschaftliche Liebe vorkommt, denn Liebe muss sich nicht immer nur auf romantischer Ebene zwischen zwei Menschen abspielen. Auch Homosexualität bzw. Asexualität spielen eine Rolle, was m.E. sehr wichtig ist, denn dadurch wird vermittelt, dass Liebe nicht immer nur in der starren Vorstellung einer Beziehung zwischen einer weiblichen und einer männlichen Person stattfinden muss und dass das auch ganz natürlich ist.

Man könnte die Sammlung auch als einen kleinen Guide für diejenigen von uns sehen, die noch wenig oder gar keine Erfahrung in der Liebe gemacht haben, denn es zeigt, dass Liebe, genauso wie wir Menschen auch, ganz unterschiedlich sein kann. Alles in allem ist es eine gelungene Zusammenstellung verschiedener Geschichten, die auch den einzigartigen Schreibstil und die Kreativität jedes/jeder Autor_in widerspiegeln. Somit ist auch für jeden Geschmack etwas dabei. Einen Blick ist es auf jeden Fall wert!


Erschienen bei Magellan

Deine Meinung zu diesem Buch?

Autorin / Autor: Berry - Stand: 30. Juli 2021