Long Distance Playlist

Autorin: Tara Eglington
Übersetzt von Cherokee Moon Agnew

In dem Liebesroman Long distance Playlist, geschrieben von Tara Eglington und erschienen im One-Verlag, geht es um die Balletttänzerin Isolde und den Snowboarder Taylor.

Isolde hat ein wichtiges Vortanzen, das sie aufgrund der Trennung von ihrem Ex Freund allerdings nicht besteht und somit eine Welt in ihr zusammenbricht. Doch nach einer langen Zeit bekommt Isolde eine E-Mail von Taylor, ihrem besten Freund von früher. In seiner Vergangenheit hatte er einen Autounfall, bei dem ein Teil seines Beins amputiert werden musste. Jetzt trägt er eine Prothese, mit der er seinen Alltag meistert. Isolde und Taylor erleben viel zusammen und tauschen sich Tag und Nacht aus. Auch Playlists, die Talyor für Isolde erstellt, lassen sie enger zusammenwachsen. Wird Isolde ihrem Traum als Balletttänzerin an einer professionellen Tanzschule angenommen zu werden näher kommen und wird Taylor trotz seiner Prothese wieder im Leben durchstarten können?

Meine Meinung:

Mir hat die Geschichte von Isolde und Taylor unfassbar gut gefallen. Mir gefiel besonders, wie beide über ihr Befinden und ihre Gefühle sprechen. Ich konnte mich so sehr gut in die Gefühle der beiden hineinversetzen und ihre Ängste vor dem Versagen spüren. Die Atmosphäre machte die Geschichte noch süßer, als sie überhaupt schon war.
Der Schreibstil passte gut in den gesamten Plot, er hat eine große Leichtigkeit und klingt echt. Außerdem lässt sich das Buch sehr gut und vor allem schnell lesen, da die Kapitel immer nah aneinander sind und es viele kleine Abschnitte mit E-Mails zwischen Taylor und Isolde gibt.
Insgesamt habe ich nur eine kleine Sache zu kritisieren. Am Anfang ging es mir zu schnell, es fehlten Berichte aus der Vergangenheit der beiden, um besser in die Geschichte reinzukommen. Aber auch dieser Punkt rückt durch den Rest des Buches wieder in den Hintergrund. Es war alles super aufeinander abgestimmt!

Fazit:

Insgesamt bekommt das Buch von mir 5 Sterne, obwohl es am Anfang keinen für mich `perfekten´ Start hatte.
Jetzt gehört es auf jeden Fall zu meinen Lieblingsbüchern!
Es ist jedem zu empfehlen, der gerne ein leichtes Buch für den Sommer lesen möchte.


Erschienen bei one

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Maybrit - Stand: 27. Mai 2021