Lavendelsommer

Autorin: Cora Berg
ab 12 Jahren

Christina lebt bei ihrer Mutter, die sich von ihrem Vater getrennt hat. In den Sommerferien muss ihre Mutter aus beruflichen Gründen nach Amerika fliegen. Am liebsten würde Christina mit in die Staaten fliegen, doch ihre Mutter hat schon andere Pläne für ihre Tochter. Sie soll die Ferien mit ihrem Vater verbringen.
Ihr Vater ist Journalist und muss einen Bericht über eine bekannte Reederei-Familie schreiben. Und somit verbringt Christina ihre Sommerferien mit ihrem Vater auf einem Kreuzfahrtschiff Richtung Frankreich. Ihre schlimmste Vermutung bestätigt sich - auf dem Schiff sind nur Erwachsene, die über 40 Jahre alt sind.

Doch dann trifft sie auf dem Sonnendeck Michel, den Sohn des Reeders, der so schöne blaue Augen hat.
Bei dem abendlichen Tanzkurs verliebt sie sich in Michel.
In Arles legt das Schiff an und Michel geht von Bord. Doch wie der Zufall es will, bleibt den beiden noch ein bisschen Zeit zusammen.

Mir hat das Buch gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr angenehm, sodass man das Buch gut und schnell lesen kann. Auch das Cover des Buches ist liebevoll gestaltet und gefällt mir sehr gut. Da der Inhalt des Buches nicht sehr anspruchsvoll ist, kann man bei dem Buch gut abschalten und entspannen. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der eine leichte Geschichte sucht.


Erschienen bei ueberreuter

    Deine Meinung zu diesem Buch?
    Autorin / Autor: hermine96 - Stand: 11. August 2015