Killing Mr.Griffin

Autorin: Lois Duncan

Buchcover Killing Mr.Griffin

Eigentlich sollte es nur ein einfacher Schülerstreich werden, als die fünf Freunde Mark, Betsy, Susan, David und Jeff beschließen, den unbeliebten High School Lehrer Mr Griffin zu entführen. Einmal im Leben sollte er sich so fühlen, wie die Schüler sich in jeder Stunde von ihm fühlen müssen: gedemütigt, dumm und schwach. Er sollte sich ein Leben lang daran erinnern sollen, doch dazu kommt es erst gar nicht, denn Mr Griffin leidet an einer Herzschwäche, die nur mit Tabletten in den Griff zu bekommen ist, was die Schüler aber nicht wissen. So ist der Schock sehr groß, als sie ihn am nächsten Tag tot auffinden und nicht wissen, was passiert ist. Doch anstatt zur Polizei zu gehen, beschließen sie Mr Griffin und sein Auto so schnell wie möglich loszuwerden. Doch sein Verschwinden bleibt nicht lange unbemerkt, und so geraten die fünf schnell in eine verzwickte Situation, in der scheinbar nicht alle die Nerven behalten können…

Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es hatte genau die richtige Mischung aus Spannung und Grusel. Sehr gut gefallen hat mir auch, dass es immer zu sehr unerwarteten Situationen kam, mit denen ich nicht gerechnet hätte.

Erschienen im: Cbt Verlag

Deine Meinung zu diesem Buch?

Weiter >>

Autorin / Autor: gina227 - Stand: 12. September 2012