Khyona (2). Die Macht der Eisdrachen

Autorin: Katja Brandis

Kari will unbedingt wieder nach Isslar, in die Welt voller Eisdrachen, Gnomen, Trollen und magischen Wesen, reisen und möchte ihre Freunde und Andrik wieder sehen. Die Stadt Khyona hat sich aber seit ihrer letzten Reise total verändert und Andrik ist nun sogar der Vorsitzende im Rat und hat jede Menge zu tun. Die Angriffe der Eisdrachen haben sich auch gehäuft und die Assassinin Cecily macht Kari ebenfalls das Leben schwer und strebt nach abolsuter Macht. Wird Kari es schaffen, gegen Cecily anzugehen? Das wird hier natürlich nicht verraten. Mein Tipp: Selber lesen!

Die Handlung hat mich total überzeugt. Das Erzähltempo steigt im Verlauf immer weiter an und ich konnte vom Lesen überhaupt nicht mehr genug bekommen. Unglaubliche phantasiereiche Geschehnisse wie wilde Verfolgungsjagden, gefährliche Prüfungen, Eisdrachen, Trolle, Elfen, viel Magie und allerhand mehr folgten Schlag auf Schlag. Mir hat es richtig gut gefallen, dass im Vergleich zum ersten Band viel mehr Eisdrachen und Ideen um sie herum vorkamen.

Das Buch „Khyona – Die Macht der Eisdrachen“ ist ein atemberaubendes Feuerwerk aus Abenteuern, Gefahren, wundersamen Welten und Wesen. Katja Brandis gelingt es in ihrem Buch eine ganz eigene herrliche Phantasiewelt zu erschaffen, aus der ich mich als Leserin fast nicht mehr losreißen konnte. Es ist der zweite Band um Khyona. Der erste Band hieß „Khyona – Im Bann des Silberfalken“. Ich habe im Internet auf der Autorenseite von Katja Brandis nachgelesen, dass es wohl keinen dritten Band geben wird. Die Reihe ist also abgeschlossen. Ich hätte natürlich sehr gerne noch einen dritten, vierten, fünften usw. ;-) Band gelesen, weil ich die Welt Isslar einfach so gerne mag und Katja Brandis als Autorin einfach unwahrscheinlich toll finde.
Das Buch ist im Arena Verlag 2019 erschienen und umfasst in der gebundenen Ausgabe 476 Seiten. Es ist geeignet für Leser ab 12 Jahren.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und fünf von fünf Sternen (sechs gibt es ja leider nicht!). Ich fand den zweiten Band sogar noch besser als den ersten.
Der Ideenreichtum, der in der Geschichte steckt, hat mich absolut begeistert und auch das richtige Maß an Spannung und Magie überzeugt. Katja Brandis hat so detailliert geschrieben, dass ich oft dachte, ich würde selbst in Isslar stehen.
Das Cover finde ich richtig toll!

Erschienen bei Arena

Deine Meinung zu diesem Buch?
Autorin / Autor: Barbara und Nele - Stand: 9. September 2019