Heartbeat Berlin - WG mit Aussicht

Autorin: Antonia Rothe-Liermann
ab 14 Jahren

In dem Roman „Heartbeat Berlin – WG mit Aussicht“ von Antonia Rothe-Liermann geht es um zwei Abiturientinnen, die eine angesagte Band in Berlin werden wollen, was jedoch viel schwieriger ist als gedacht.

Anna und Lise sind grundverschieden, ihre Musik passt aber perfekt zusammen. Deshalb beschließen sie nach dem Abitur das Risiko einzugehen und ihre Kleinstadt hinter sich zu lassen. Sie wollen sich in Berlin als Band einen Namen machen. Dafür mieten sie eine günstige Wohnung uns suchen sich zwei Untermieter. Paul, ein bodenständiger Angestellter, der als einziger regelmäßig Miete zahlen kann und der verplante Sportstudent Marek, dessen vierjähriger Sohn einmal in der Woche zu Besuch kommt. Da man wohl einen sehr langen Atem braucht, um einen Musikagenten auf sich aufmerksam zu machen, müssen sich Lise und Anna durch allerlei Nebenjobs und gewerbliche Vermietung ihres Wohnzimmers über Wasser halten. Doch dann bekommen die beiden Musiker doch noch ein Engagement, doch leider nicht das gleiche. Anna darf einmal in der Woche in einem Restaurant spielen und Lise darf eine Band auf Tournee begleiten und den Soundcheck machen. Ist das schon das Ende einer Band aus Anna und Lise?

Die Autorin schreibt abwechselnd aus Annas und aus Lises Sicht, sodass man beide Charaktere sehr gut kennenlernt. Es wird dadurch auch immer wieder klar, wie unterschiedlich sie die Welt sehen, was den Leser oft zum Lachen bringt. Auch ansonsten hat der Leser sehr viel zum Lachen. Zudem wird das WG-Leben sehr genau und realistisch dargestellt, sodass der Leser vielleicht auch aus den Fehlern der beiden lernen kann und keiner nudistischen Yoga-Gruppe ein Zimmer mit großen Fenstern auf die Straße vermietet. Dennoch wird auch gezeigt, dass man nicht alles ganz so stur wie Anna planen muss, um Schönes zu erleben, das kann man auch als spontane Lise.

„Heartbeat Berlin – WG mit Aussicht“ ist also ein lustiges Jugendbuch, dass dem Leser einen Einblick in das ungewohnte neue Leben nach der Schule gibt.

Erschienen bei Planet girl